Frage von zahlenguide, 21

Warum fordert die Links-Partei oft Dinge von der Regierung, die sie gar nicht in der Hand hat?

Die Linkspartei hat heute drei Forderungen bzgl. des Türkei-Putschs von Angela Merkel gefordert:

  1. Beendigung der EU-Beitrittsverhandlungen durch Angela Merkel (kann sie aber gar nicht, sie ist Bundeskanzlerin der BRD und nicht Alleinherrscherin der EU)

  2. Bundeswehrabzug aus der Türkei, weil Politiker die Bundeswehr nicht besuchen können (muss auch ein ganzes Parlament entscheiden und nicht Angela Merkel allein; ist eine Operation der NATO, kann man also nicht einfach mal nach Hause fahren und sich in die Hängematte legen, ohne das es dafür Folgen gibt, die aber die Linkspartei nicht erwähnt)

  3. Flüchtlingsdeal mit der Türkei aufkündigen - (auch das kann Angela Merkel nicht alleine, denn es wurde von der EU beschlossen und eine Lösung für die Flüchtlingsprobleme benennt die Linkspartei auch wieder nicht)

Ich finde es auch merkwürdig, dass Oppositionsparteien viel empfehlen, aber komischerweise, wenn man sie nach Alternativen fragt, nur sagen: Wir sind nicht in der Regierung. Wir müssen das nicht wissen.

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=bwSY7ypGHtU

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von nooppower15, 13

Weil die Linkspartei zumindest in teilen Populistisch ist?

Kommentar von Vampire321 ,

Ich würde das "zumindest (in)" gerne durch "zu großen" ersetzen - dann hast du den Nagel auf den Kopf getroffen!

Antwort
von Biance, 3

Hört sich gut an und Wählerstimmen bringt es auch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten