Frage von Simonderbabo, 45

Warum fordern welche den Rücktritt von Merkel?

z.B. im Fußballstadion dynamo dresden gegen Erzgebirge AUE . Sollen die Flüchtlinge etwa nicht nach Deutschland kommen und lieber sterben ? Sie versucht doch schon diese auf den EU Ländern zu verteilen, was ich persönlich gerecht finde

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von uyduran, 20

"Warum fordern welche den Rücktritt von Merkel?"

Aus unterschiedlichsten Motiven. Ich kann mit Merkel z.B. auch absolut nichts anfangen, da mich sowohl ihre neoliberale, ungerechte und primär auf den eigenen Machterhalt ausgelegte Politik stört, als auch ihre passive unauthentische Art, wie sie sich in der Öffentlichkeit (bzw. dem Volk gegenüber) präsentiert. In letzter Zeit wird die Kritik allerdings vor allem aufgrund der Flüchtlingskrise sowie der TTIP-Verhandlungen laut.

"z.B. im Fußballstadion dynamo dresden gegen Erzgebirge AUE"

Naja, wenn Aue auf Dresden trifft, dann ist das ein rein sächsisches Duell. Und wie Du ja sicher mitbekommen hast, genießen Bewegungen wie Pegida vor allem in Sachsen großen Zulauf. Die Xenophobie ist dort also offensichtlich weiter verbreitet als anderswo in Deutschland, was vermutlich daran liegt, dass der Anteil an Menschen mit Migrationshintergrund recht niedrig ist. Je weniger Kontakt mit fremden Kultureinflüssen vorliegt, umso größer ist die Angst und Abneigung vor diesen. Somit wird sich die Kritik der Fußballfans auch gegen Merkels Position bei der Flüchtlingskrise gerichtet haben. Man sollte diesen Vorfall allerdings nicht dramatisieren, denn von den 15.000 Fans die im Stadion waren, haben laut Polizei nur rund 20 die Schweigeminute gestört. Klar, das sind immer noch 20 zu viel, aber bei dieser kleinen Minderheit, die gerade mal einen Bruchteil der Dresden- bzw. Aue-Fans und einen noch kleineren Bruchteil der sächsischen Bevölkerung wiederspiegelt, sollte man mit irgendwelchen Verallgemeinerungen vorsichtig sein.


Es gibt also viele Gründe, weshalb es für Deutschland gut wäre, wenn Merkel nicht mehr Kanzlerin wäre. Dass der Widerstand sich jedoch vor allem gegen ihre Position zur Flüchtlingsfrage richtet, finde ich eher fragwürdig.


Antwort
von Maxipiwi, 34

Sie hätte gern,dass andere Eu-Länder sich stärker engagieren,sie sollte aber endlich mal einsehen,dass wir nicht unbegrenzt alle Flüchtlinge aufnehmen können.Sie wird wohl auch wegen ihrer Sturheit so kritisiert.

Antwort
von Ontario, 3

Weil die Politik der Merkel unberechenbar ist. Sie vertritt nicht die Interessen des Volkes, für die sie als Kanzlerin verantwortlich ist. Wir haben im eigenen Land mehr als 4 Millionen Arbeitslose. Da wäre es doch angebracht, dass sich die Merkel diesem Problem annimmt und dafür sorgt, dass zunächst einmal diese Menschen ins Arbeitsleben integriert werden und nicht noch zusätzliche Arbeitslose die sich aus dem Flüchtlingsstrom ergeben, unsere Sozialkassen belasten. Die Krankenkassen haben schon reagiert und erhöhten die Beiträge.Auch ein Land wie Deutschland kann nur begrenzt Flüchtlinge aufnehmen und mit über 1 Million haben wir doch schon einiges getan, oder ?Nur, andere EU Länder lassen sich von der Merkel nicht vorschreiben, wieviel Flüchtlinge sie aufnehmen müssen. Polen nimmt keine auf die Moslems Anderen EU Ländern sind die Kosten zu hoch und die befürchten ebenso eine Unterwanderung ihrer Gesellschaftsordnung durch den Islam  , wie das auch bei uns mit zunehmender Zahl an Moslems der Fall sein wird. Derzeit halten die Moslems noch still, doch das wird sich ändern, je mehr kommen und je länger sie bei uns sein werden. Dann wird man auch von dieser Seite auf die Umsetzung ihrer Rechte bestehen und das gibt Konfliktpunkte, weil der Islam niemals ein Teil Deutschland werden kann.

Antwort
von Geraldianer, 20

Merkel wird als Kanzlerin vom demokratisch gewählten Parlament mit großer Mehrheit gestützt. Auch ein Großteil der Bevölkerung ist mit ihrer Regierung zufrieden. Warum sollte sie zurücktreten.

Ich habe Merkel nicht gewählt. Aber als Demokrat akzeptiere ich das Wahlergebnis.

Manche Menschen in Deutschland fremdeln mit der Demokratie, weil sie in ihrem Leben unzufrieden sind. Natürlich sind in ihrem Bekanntenkreis oft ähnlich frustrierte oder verängstigte Menschen. Dann bilden sie sich eben ein, "das Volk" zu vertreten. Die Mehrheit der Menschen sehen sie durch geheimnisvolle Mächte manipuliert (Lügenpresse, die USA oder das  ̶j̶̶ü̶̶d̶̶i̶̶s̶̶c̶̶h̶  - amerikanische Großkapital).


http://www.der-postillon.com/2015/11/regierung-frisiert-einwohnerzahl-von.html


Antwort
von voayager, 20

Wer zur bestehenden Armut in D. eine weitere draufsatteln will, handelt völlig verantwortungslos.

Antwort
von CedricHmml, 45

Weil sie einfach keinen schnall hat was sie im allgemeinen macht nicht nur flüchtlinge

Kommentar von Simonderbabo ,

Das wäre z.B. ? Habe auch nicht so viel Ahnung von Politik

Kommentar von Kindred ,

Im Gegensatz zu den anderen hatte sie mal genug Eier um Gespräche mit Erdogan aufzunehmen. Alle anderen haben vor der Wahl lieber den Schwanz eingezogen.

Antwort
von oxygenium, 40

sie könnte sich ja auch mal um die Armut in Deutschland kümmern.Ist dir klar was für Schlangen an der Tafel stehen?

Weißt du wie viel Landstreicher auf Parkbänken schlafen?

Diese Liste könnte ich noch endlos fortsetzen.

Kommentar von Raufutu777 ,

Mach mal bitte du hast nur zwei genannt

Kommentar von oxygenium ,

hier fällt mir noch die absolute die Mieterhöhungs -Bremse ein.Denn es kann ja nicht sein das wir nur für die krassen Mieten arbeiten gehen. Jedenfalls geht der größte Teil meiner Kohle da drauf.

Abschaffung der GEZ Gebühren.Wie wäre das?

Es gibt viel Konkurrenzkampf, Stolz und Neid, Unaufrichtigkeit, Heuchelei, Egoismus und angebliche Ehrsucht vor allen Dingen in der Politik und das macht die menschen langsam wütend.

Aber es sind ja bald 3 Landtagswahlen 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten