Frage von callisto93, 12

Warum fließt mir täglich so viel grünlich-gelber Schleim an der Rachenwand hinunter?

Hallo :)

Ich habe nun seit knapp 3 Wochen ein ständiges Kratzen im Hals und immer wieder Schluckprobleme, da mir ständig so ein grünlich-gelber Schleim an der Rachenwand hinunter läuft. Das passiert meistens über Nacht bzw. am Morgen, aber hin und wieder merke ich es auch unter Tags oder am Abend, dass da etwas sehr zähes den Hals hinunterläuft. Nun frage ich mich, was das sein könnte? Ich habe zwar keinen Schnupfen, aber dennoch immer wieder eine sehr verstopfte Nase und einen Druck im Stirn- und Nasenbereich. Irgendwie ist mir das schleierhaft! Vielleicht kennt das ja von euch auch jemand und kann mir weiter helfen. ;) Zum Arzt gehen wäre wahrscheinlich am vernünftigsten, aber da fehlt mir derzeit die Zeit dazu.

LG und Besten Dank bereits im Vorhinein!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von sweetblueeyes84, 10

Hallo...

Du solltest dir durchaus die Zeit für einen Arztbesuch nehmen. Die von dir geschilderten Symptome deuten auf eine Sinusitis - eine Entzündung der Nasennebenhöhlen - hin. Bei einer chronischen Sinusitis sind die Beschwerden nicht so stark wie bei einer akuten, d.h. es fehlen oftmals Fieber oder gar Schmerzen.

Ein Besuch beim HNO-Arzt wird dir Klarheit verschaffen und ist sinnvoller als selbst zu experimentieren und sich auf Diagnosen aus dem Netz zu verlassen. ;)

Alles Gute für dich.

Kommentar von callisto93 ,

Vielen Dank für Deine Antwort! Nein, Fieber und wirkliche Schmerzen habe ich auch nicht. Nur hin und wieder so dumpfe Kopfschmerzen. Naja gut, dann werde ich doch mal beim Hausarzt vorbei schauen :)

Kommentar von sweetblueeyes84 ,

Besser ist das! Nimm dir die Zeit.... Ein Besuch beim Arzt kostet nicht so viel Zeit wie eine langwierige Erkrankung.

Kommentar von sweetblueeyes84 ,

Danke für's Sternchen.

Antwort
von TorDerSchatten, 12

Inhaliere abends und mach Nasenspülungen. Nasendusche und das dazu benötigte Salz gibt es für wenig Geld in der Apotheke

Das Grün deutet auf eine bakterielle Infektion hin und du solltest wahrscheinlich besser Antibiotika nehmen, und dazu solltest du zum Arzt gehen.

Zum krank sein hast du Zeit, zum Arzt gehen nicht?

Kommentar von callisto93 ,

Danke, das mit der Nasenspülung werde ich auf alle Fälle ausprobieren!

Und nein, ich habe eben keine Zeit zum krank sein und da ich derzeit sehr viel Arbeit habe, hab ich eben auch nicht wirklich Zeit zum Arzt zu gehen...aber wenn es wirklich nicht weniger wird, dann werde ich mir eben Zeit nehmen müssen :)

Antwort
von Shalidor, 8

Ich würde mal sagen Rotze. Wenn sich das nir weiter hinten bildet läuft es eher in den Rachen, als dass es durch die Nase raus kommt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten