Frage von gramoerpsel, 35

Warum fliegen Schnaken ins Haus?

An unseren Scheiben sammeln sich tagsüber und abends immer viele Schnaken. Fenster öffnen und kippen ist nicht mehr möglich. Aber warum wollen die Schnaken so unbedingt ins Haus? Am Licht liegt es nicht, da es ja tagsüber drinnen nicht heller ist als draußen. Auch Gerüche dringen ja durch die geschlossen Fenster nicht nach außen. Also worauf reagieren Sie dann? 

Ich meine hier Schnaken (also die großen mit den langen Beinen), nicht Mücken!

Expertenantwort
von antnschnobe, Community-Experte für Insekten & Tiere, 10

Diese Schnaken (Tipuloidae) können und wollen nicht stechen,  auch kommen sie nicht zur Eiblage in und an die Häuser.  Ihre Nahrung ist Nektar und Wasser.

Ich vermute, sie sitzen untertags gerne an Scheiben und Hauswänden, da diese von der Sonne gewärmt sind. Der Weg ins Haus ist dann nicht weit - und somit eher ein Irrweg als Absicht.

Abends allerdings vermute ich neben dem Licht auch die Wärme in den Häusern, die momentan Wiesenschnaken und Kohlschnaken anlocken.

Wir haben zur Zeit jeden Abend einzelne Wiesenschnaken im Haus, die irgendwo einen Weg an den Fliegengittern vorbei zu uns finden.


Antwort
von ApfelTea, 13

Wollen halt stechen.. schnaken eben. Die riechen dich auch durch die kleinsten ritzen

Antwort
von GabbyKing, 10

Auch Wärme spüren Sie und wittern somit ihre Nahrung :)

Antwort
von DjangoFrauchen, 15

Warum die unbedingt rein wollen weiß ich auch nicht, ich weiß nur, sobald sie drinnen sind wollen sie auch schon wieder raus...

Mückengitter helfen ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten