Frage von Gylfie02, 32

Warum findet man keine Angabe für die Dichte von Federn?

Ich daxhte erst vllt weil es keib richriger fester Stoff ist. Kann das sein? Oder idt es doch ein anderer Grund?

Antwort
von Christianwarweg, 26

Nunja, Holz, oder sogar ein spezielles Holz, ist auch kein richtiger Stoff. Dennoch kann man eine Dichte angeben.

Bei Federn kommt noch dazu, dass ein Haufen davon ja mehr oder weniger Dicht zusammengedrückt sein kann. Die Dichte von Haufwerken zu bestimmen ist problematisch und Methodenabhängig.

Federn bestehen größtenteils aus Horn - dafür könnte man vermutlich eine ungefähre Dichte finden.

Man kännte auch 10 l Federn wiegen - nur ist die Frage, was das Ergebnis aussagt, da es ja stark davon abhängt, ob du das Gefäß locker gefüllt hast oder gestopft.

Antwort
von galaxia1409, 32

Naja, eher weil es ein organisches Material ist, somit variiert die Dichte und Beschaffenheit von Tierart zu Tierart. Entenfedern sind (angeblich) wärmer als Gänsefedern, das wird wohl mit Dichte und Struktur zusammenhängen.

Kommentar von Gylfie02 ,

danke

Antwort
von Karl37, 23

Bei solchen Stoffen wie Federn, Holzschnitzel, Kies usw., redet man nicht von der Dichte, sondern vom Schüttgewicht

Antwort
von Gastnr007, 28

vllt weil es Federhärte und nicht Dichte heißt?

Kommentar von Christianwarweg ,

Es geht hier, so glaube ich, um die Hautanhangsgebilde von Vögeln.

Kommentar von TurunAmbartanen ,

nice try :)

Antwort
von Hypar, 13

Schüttgewicht :)

Antwort
von Wissbegieriger2, 23

Weil Federn kein Stoff sind!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community