Warum findet (fast) jeder GTA San Andreas so gut?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Grafik ist doch unwichtig.
Mein unerreichtes GTA ist immer noch Vice City & Vice City Stories.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist halt ein beliebter Klassiker von Rockstar Games. Und die Grafik war für die damaligen Leute richtig gut. Und in GTA 5 gibt es meiner Meinung nach weniger zu tun. Allein die Größe der Map von San Andreas kommt mir immer noch größer vor, als die von GTA 5. Mein Favorit ist auch immer noch SA, denn Grafik ist nicht alles, denn SA hatte ein tolles Gameplay und eine gute Story.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube, was vielen gefallen hat, war das Hochleveln von CJ. Egal was man mit ihm machte, es waren Fähigkeiten, die er hochstufte. Man könnte einwenden, dass man das ja auch noch in GTA V kann, allerdings nicht in so vielen Bereichen, wie bei GTA San Andreas.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grafikmods, Viele andere Mods, viele Cheats, Hip Hop Atmosphäre

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich spiel auch SA aber nur mit grafikmods da ich sonst zu viel spulenfiepen hab. Is meiner meinung nach eins der besten GTAs aber GTA5 ist allein wegen dem multiplayer geil.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meiner Meinung nach ist ja Vice City am besten...
SA bietet aber so unfassbar viele Möglichkeiten, dass ich die Meinung verstehen kann.
Allein die verschiedenen Städte sind toll. Das fehlt mir persönlich in GTA V ein bisschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

GTA San Andreas ist ein riesiges Spiel und es gibt so viele Easter Eggs zu finden. Es wird nie langweilig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?