Frage von unionwizzard, 117

Warum finden so viele die starwars episoden I-III so schlecht?

Sehr viele leute mekern ja immer über die I-III episode aber warum eigentlich? Ich finde die ziemlich gelungen und schau sie mir auch öfters an. Klar manches wiederspricht dessen was in den "ersten" teilen gesagt wird aber wirklich schlimm ist das ja nicht

Was meint ihr dazu? Findet ihr die teile gut oder nicht bitte mit begründung wen ihr bock habt;)

Antwort
von garkeinelust234, 74

Leute die mit 4-6 aufgewachsen sind, haben ein ganz anderes Bild von Star Wars. Für sie ist die Galaxie düsterer, weniger komisch, die Jedi sind etwas viel Mysteriöseres. Star Wars hat nur etwas mit Raumkämpfen zu tun, nicht mit Politik.

Episode 1-3 hat völlig neue Themen in die Welt von Star Wars eingeführt, wie z.B. die Politik. Und es hat Elemente, die vor allem Kindern gefallen sollen, wie z.B. Jar-Jar Binks. 

Das hat viele alte Fans gestört.

PS: Ich bin mit 1-3 aufgewachsen, finde sie also völlig in Ordnung.

Antwort
von Gothictraum, 13

ich bin mit 3-6 aufgewachsen auch wenn die Filme älter als ich sind :)

Das war das erste Original und wird es auch immer bleiben 

Antwort
von Trollkeks, 75

Guck dir die Reviews von RedLetterMedia an. Die sind besser als die Filme.

Antwort
von sepki, 78

Sind verschiedene Sachen.

Zu viel CGI, Schlechtes CGI, Midichlorianer als Erklärung der Macht, JarJar Binks, Kinder, die Romanze, die Überleitung von Anakin zur dunklen Seite war nicht gut durchdacht..usw

Insgesamt finde ich die Filme okay, aber kann nachvollziehen, warum sie vielen nicht gefallen.

Antwort
von Gondor94, 79

Ich weiß auch nicht, warum viele die nicht gut finden, ich schaue mir die drei Teile auch immer gerne an.

Antwort
von PaSan, 77

Bin kein großer Fan, aber vielleicht spielt da so eine "früher war alles besser"-Nostalgie der älteren Fans mit rein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community