Frage von Philine13, 64

Warum finden es die Leute so schlimm?

Ich verstehe nicht was Leute daran so haben andere Leute zu nerven... ich meine... ich habe mich letztens mit jemandem unterhalten den ich nicht si gut kenne und irgendwann meinte derjenige als wir grad so auf das Thema kamen, das es schade und sehr schrecklich ist wenn man so "auskühlt" (-weil ich so bin, was derjenige nun weiß), also das man nicht mehr viel Liebe empfängt oder gibt, weil man schon zu abgehärtet ist. Mir macht das nicht aus aber ich verstehe nicht warum sich manche so darüber aufregen.. ich meine das braucht die doch nicht zu jucken und ja... wahrscheinlich liegts eh wieder an mir.

Antwort
von Steffile, 30

Aus deiner Sicht ist das anscheinend nicht schlimm, aber aus der Sicht von Menschen, die keine Angst haben zu fuehlen, sieht das wie ein massiver Verlust aus. Es ist auch verunsichernd mit jemandem zu kommunizieren, von dem man weder Gefuehle noch Empathie (im Sinne von sich in einen anderen hereinzuversetzen) erwarten kann.

Antwort
von Shiftclick, 17

Die meisten Menschen verfolgen mit ihren Äußerungen einen Zweck. In vielen Fällen ist der Zweck nicht 1:1 deckungsgleich mit dem was sie sagen. Wenn jemand beim Bäcker: 'ich möchte ein Brot' sagt, dann ist das einer der Fälle, wo die Aussage vermutlich 1:1 mit der Intention übereinstimmt, wenn es um Gefühle, Sex, Anerkennung oder Small Talk geht, muss man oft vermuten, dass noch etwas anderes dahinter steckt. Was das jeweils ist, kann man nicht unbedingt pauschal beantworten. Wenn jemand durch seinen Lebensentwurf den von jemand anderem bedroht (oder in Frage stellt), ist das aber allemal genug, um angefeindet zu werden.

Antwort
von EminemBest01, 6

Ich habe bzw. empfinde auch keine richtigen Gefühle mehr. Ich kann damit gut leben, und du auch, weil wir damit halt umgehen müssen. Für eine andere Person ist das "seltsam", und sie findet es traurig, weil sie selber es nicht erleben musste. und die Person versteht es auch nicht :)

Antwort
von DJFlashD, 26

Was laberst du? Meinst du jz allgemein dass du nur noch zu jedem unfreundlich bist oder dass du wenn du eine liebst, sie dir nach kurzer Zeit egal ist?

Kommentar von Philine13 ,

Krieg dich wieder ein. Das heißt nicht, das ich zu jedem unfreundlich bin, ich habe vielleicht eine scharfe Zunge aber das ist alles. Und "eine" liebe ich nicht weil ich keine Freundin habe so wie du es wahrscheinlich meinst weil ich eher auf Jungs stehe (bzw. stand). Ich meinte damit das ich nicht wirklich Gefühle empfinde. Keine Liebe, ich bin nicht glücklich, manchmal traurig und wütend aber das wars. Was anderes gibts nicht und das ist schon länger so aber mir macht das nichts aus, den anderen aber schon was mich wiederrum verwirrt weil es denen doch egal sein kann.

Kommentar von DJFlashD ,

joahh die Wollen halt freundlich sein und dir helfen wieder glücklich zu werden..

Antwort
von FooBar1, 6

An wem soll es den sonst liegen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten