Warum finden alle One Piece krass?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Weil viele damit aufgewachsen sind.
Außerdem ist es einfach Geschmackssache! Ich liebe die Serie aufgrund der breit vertretenen Genres, den coolen Charakteren und deren Entwicklung.
Schöner Zeichenstil und die Geschichte ist einfach das Beste. Ich meine: Teufelsfrüchte! Wer will die nicht?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anonyme14
20.06.2016, 21:25

Christen werden eher keine Teufelsfrüchte wollen. Ich weiß zwar nicht was das ist, aber der Name sagt mir das.

0
Kommentar von BIoodMoon
20.06.2016, 22:27

Hat ja nichts mit dem Teufel zu tun und außerdem sind wir ja nicht alle christlich.
Ist schließlich auch nichts religiöses oder so, sondern nur eine Frucht, die einen Superkräfte verleiht. Das will doch nun wirklich jeder, oder gibt es wen, der nicht freiwillig Sand/Feuer/Eis kontrollieren will oder sich in ein Tier verwandeln zu können?

0

Wenn man bei One Piece jeden Arc einzeln betrachtet ist es wirklich nichts besonderes. 

Aber die ganze Geschichte an sich ist unglaublich. So viele verschiedene Charaktere, Orte, etc. Man fühlt einfach bei jedem neuen Arc das Zeit vergeht. 

Würdest du bei One Piece bei Folge 50 aufhören und dann bei Folge 500 weitergucken, wäre einfach so gut wie alles anderster, als bei Folge 50. Wenn du das selbe bei Naruto, Bleach etc. machst, dann würdest du einfach nur denken " Oh anderer Gegner ", aber sonst ist nicht wirklich was anderst.

Und genau das ist die Unglaubliche Stärke von One Piece. Die Welt verändert sich stetig und das OHNE das eingreifen des Protagonisten. Feinden bei denen du denkst " Das wird einer der Endbosse ", sind paar Arc´s weiter plötzlich nicht mehr feindlich gesinnt oder oder oder ...

Du weißt außerdem nie was im nächsten Kapitel passieren wird. Bei den meisten anderen Manga´s kann man z.b. problemlos grob erraten was nächstes Chapter passieren wird. 

Im vergleich zu Anime´s wie Code Geass etc, wo der komplette Anime zu 100% perfekt ist, ist das bei One Piece nicht der Fall, denn bei 700+ Folgen jeden Arc perfekt zu machen ist nicht leicht. Da ist immer mal einer dabei dem einen absolut nicht gefällt. Trotzdem ist One Piece aufgrund der großen und absolut epischen Story einer der besten Animes/Serien die es je gab. Und das muss man objektiv einfach zugeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fotios29081999
20.06.2016, 22:51

Aber irgendwann Mal hat man kein Bock drauf

0
Kommentar von KleeneFreche
21.06.2016, 09:01

du hast es so perfekt zusammengefasst. Was sich Oda da alles ausgedacht hat ist echt der Hammer. 

0

Es gibt es schon lange und ist Kult. Ich finde es etwas nervig, weil die Stimmen so nervig sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?