warum fehlt facetime und imessage bei macbook pro?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das lässt vermuten, dass auf dem MacBook noch eine ältere Version von OS X installiert ist.

  • iMessage wird von der Nachrichten-App erst ab OS X 10.8.x (Mountain Lion) unterstützt. In älteren Versionen hieß die App noch iChat.
  • FaceTime ist seit OS X 10.7.x (Lion) fester Bestandteil des Betriebssystems. Für OS X 10.6.x (Snow Leopard) war (und ist) die App für 99 Cent separat erhältlich.

Daher ist bei deiner Mutter wohl höchstens Snow Leopard installiert. Die genaue Version findest du heraus, indem du ganz oben links in der Menüleiste auf den Apfel () klickst und dann auf "Über diesen Mac".

Wenn das MacBook Pro beim Kauf 2011 noch keine 4 Jahre alt war, müsste es von der aktuellen Betriebssystemversion OS X 10.11.x (El Capitan) noch unterstützt werden. Diese enthält die Apps Nachrichten (für iMessage) und FaceTime. Mehr dazu: http://www.apple.com/de/osx/whats-new/

Das Upgrade von Snow Leopard auf El Capitan ist kostenlos und sollte im Mac App Store bei "Updates" auftauchen. Wenn sich bei dir kein App Store findet, musst du zunächst Snow Leopard updaten (mindestens 10.6.6), dazu klickst du wieder auf den Apfel und dann auf "Softwareaktualisierung".

Wenn eine noch ältere Version von OS X als Snow Leopard installiert ist, benötigst du zunächst eine Installations-DVD für Snow Leopard. Diese kannst du z.B. im Apple Online Store erwerben, vielleicht kennst du ja auch jemanden der eine rumliegen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wahrscheinlich ist das auf dem MacBook installierte Betriebssystem zu alt. Müsstest das Betriebssystem updaten und dann ist iMessage und Facetime automatisch dabei 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Facetime gehört zum System und ist gratis. Das Macbook muss 2011 schon alt gewesen sein. Den ab OS 10.6.8 kann gratis upgedated werden. Alle Macs ab 2010 hatten bereits 10.6.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BenzFan96
10.05.2016, 15:04

Bei Snow Leopard war FaceTime tatsächlich noch kein Systembestandteil und musste separat gekauft werden.

0

Statt iMessage such mal nach einer App namens Nachrichten.

https://support.apple.com/de-de/HT202549

Und ja, Facetime kostet -,99€. Das war wohl nicht immer so, aber zur Zeit muss man's halt kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BenzFan96
10.05.2016, 15:03

Für Snow Leopard hat FaceTime wohl schon immer 99 Cent gekostet, jedenfalls laut Wikipedia. War mir auch neu.

Alle neueren Versionen von OS X beinhalten FaceTime bereits.

Man kann also auch einfach kostenlos auf El Capitan updaten (sofern unterstützt) und bekommt damit auch FaceTime.

1

Was möchtest Du wissen?