Frage von Annonym546, 93

Warum falsche antworten?

Hi ich habe vor längerer Zeit eine Frage hier gestellt un zwar ob man mit 14 ohne Eltern wegen Karies zum Zahnarzt kann daraufhin kam die Antwort "JA" heute habe ich mit meinem Zahnarzt telefoniert und er sagte das man eine elterliche Einverständnis braucht also wtf? (ps bitte nicht die Frage hinterfragen sondern einfach nur konstruktiv antworten) 

Antwort
von BlackRose10897, 60

Natürlich brauch man da die Einverständnis der Eltern.Das ist ja ein Eingriff an deinem Körper und mit der Einverständniserklärung sichert sich der Arzt ab. Außerdem bist du bei Deinen Eltern mitversichert und je nachdem was gemacht wird, sind auch private Zahlungen zu leisten, da nicht alle Füllungen von der KK (vollständig) übernommen werden.

Aber wieso sprichst Du nicht mit Deinen Eltern darüber?

Antwort
von Damon1234, 7

Wenn ich hier lese was so geschrieben wird. ..man man man...

Also ich arbeite als ZFA und man MUSS!!! Eine Einverständnis (wenn es sich NICHT um eine REINE Kontrolle (01) handelt) den Erziehungberechtigen mitbringen,  das kann der Elternteil selber verfassen, in welchen auch drinne steht um welche Behandlung es sich an den Tag handelt. Genauso gibt es beim Zahnarzt Vorlagen die mitgegeben werden, diese können dann die Eltern ausfüllen! Für jede neue Behandlung eine neue Einverständnis!! und dies macht der Zahnarzt nicht weil ER sich sicher sein will SONDERN weil es so als Regel geschrieben ist. LG

Antwort
von Goodnight, 25

Klar kannst du ohne Eltern zum Zahnarzt gehen. Trotzdem müssen die Eltern einverstanden sein und auch die Rechnung bezahlen.

Antwort
von Nashota, 40

Jedes Kind kann auch alleine zum Zahnarzt gehen. Und sollten aufwändigere Therapien nötig werden, können Zahnärzte den Eltern auch eine Mitteilung mitgeben, so wie es der Schulzahnarzt macht.

Der Zahnarzt wird aber erst einmal schauen, wie es um deine Zähne bestellt ist. Und dafür kannst du auch alleine hingehen mit Krankenkarte.

Antwort
von MagicalMonday, 24

Ab 14 darfst du im Prinzip allein zum Arzt gehen. Allerdings ist die Rechtsprechung bei dem Thema etwas schwammig, und viele Ärzte sichern sich lieber ab, da der Arzt sonst selbst beurteilen müsste, ob du einwilligungsfähig bist. Und so ganz einfach ist das meist gar nicht zu sagen.

Antwort
von GrasshopperFK, 35

1. liegt sowas im Ermessen des behandelnden Arztes.

und

2. sollte man nicht glauben das Antworten auf GuteFrage.net das Maß der Dinge sind :D Es gibt soviele Fragen hier, worauf man als aussenstehender garkeine verallgemeinerte Antwort geben kann.

Antwort
von Socat5, 43

Aber mit Sicherheit kannst du mit 14 allein zum Zahnarzt gehen. Vielleicht ein Missverständnis am Telefon?

Antwort
von DieDaria, 45

Das darf der Zahnarzt selber entscheiden. Viele wollen sich bei Behandlungen absichern und möchten gerne die Einverständnis der Eltern haben. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten