Frage von Captainstuff, 133

Warum fahre ich so schlecht?

Moin,
um es kurz zu fassen: ich habe Morgen meine Praktische Prüfung für meinen Autoführerschein, und seit Montag habe ich noch ein paar Fahtstunden genommen um mich auf die Prüfung vorzubereiten bereiten, aber im Moment fahre ich so schlecht Auto und habe keine Ahnung wieso ich habe keinerlei Konzentration Schwächen die bekannt sind, oder hab Stress der mich prägt...

Außerdem habe ich es schon mit Sport probiert, Traubenzucker, meine nächste Option wäre morgen vor der Prüfung mir einen Redbull reinzuhauen UND Trauben Zucker.. Kann mir jemand erzählen was man machen kann und ob das wirklich richtig ist mit dem Koffein.

Antwort
von KarmaChamele0n, 60

Ich stimme meinen Vorrednern zu, trink lieber kein Red Bull. Am Ende wirst du nur hibbelig und nervös. Wie bist du denn in der letzten Zeit gefahren, besser als in den letzten Stunden? Vielleicht liegt es an der Aufregung.

Atme einfach vor der Prüfung tief durch und konzentrier dich, die meisten Prüfer sind einem eh wohlgesonnen.

Kommentar von Captainstuff ,

Sonst bin ich echt gut gefahren, mein Lehrer meinte ich das ich die meisten Situation nicht mehr einschätzen kann, und meine "Fahrkunst" nachgelassen hat, wobei ich jeden zweiten Tag, mittlerweile jeden Tag fahre

Kommentar von KarmaChamele0n ,

Dann schätze ich, dass das wie gesagt an der Aufregung liegt. Mach dich nicht kirre, frag eventuell in der Apotheke nach, ob die etwas Leichtes gegen Nervosität haben.

Ich war auch furchtbar aufgeregt und hab meine Prüfung dann fehlerlos überstanden, ich wünsch dir viel Glück! :)

Kommentar von Captainstuff ,

Vielen dank, so könnten So kann man mir doch noch ein Lächeln ins Gesicht Zaubern :))

Antwort
von Branko1000, 17

Du solltest dir kein Red Bull oder anderes Koffeinhaltiges trinken, denn das macht dich noch nervöser und dann musst du schlimmstenfalls in der Prüfung noch auf die Toilette.

In den letzten Fahrstunden vor meiner Prüfung bin ich auch nicht perfekt gefahren, denn das liegt an der Nervosität und ist vollkommen normal.

Eher solltest du dir in der Apotheke Baldrian, etc. gegen die Nervosität kaufen und damit kannst du eher entspannen, als mit Redbull.

Antwort
von Sunnycat, 48

Koffein wäre Falsch, da wirst du noch nervöser und es unterlaufen dir unnötig Fehler. Entweder du gehst morgen hin und versuchst ruhig zu bleiben und dich zu konzentrieren, oder du nimmst noch ein paar Stunden und verschiebst die Prüfung um sicherer zu werden.

Antwort
von Miete187, 45

Nimm Bachblütenbonbons oder Tropfen aus der Apotheke.

Kommentar von Captainstuff ,

Was bewirken die denn?:)

Kommentar von Miete187 ,

Ist zur Beruhigung....ich habe gute Erfahrung damit, besser als Schlaftabletten (hoffe das war ein Scherz vom Fahrlehrer) oder Red Bull.

Kommentar von Captainstuff ,

Okay danke :)

Antwort
von Strolchi2014, 44

Red Bull ist nicht ratsam. Dann bist du noch nervöser. Versuch es mal mit tief durchatmen. Lenk dich mit Freunden ab. Nicht ständig dran denken.

Antwort
von Zarebrius, 17

Das liegt hauptsächlich an der Nervösität. Fühlst du dich denn sicher beim Fahren oder sagt dir der Fahrlehrer, dass du schlecht bist?

Ich war vor meiner Prüfung eigentlich ziemlich sicher, aber die letzten Stunden vor der Prüfung meinte der Lehrer zu mir, ich sei total schlecht und achte nicht auf die Verkehrszeichen usw. Ich weiß nicht ob ich wirklich schlecht war oder der Lehrer es extra sagte damit ich nicht zu selbstsicher bin und mehr aufpasse, aber die Prüfung habe ich ohne einen einzigen Fehler bestanden. Geh nochmal alles im Kopf durch, alle Situationen, Meditier ein bischen und schlaf dich aus. Wenn Kaffee für dich Standartprogramm jeden Tag ist, dann trink vor der Prüfung Kaffee, aber ich würde auf sonstige Aufputschmittel verzichten. Entweder du kannst fahren oder brauchst noch ein paar Stunden. Ansonsten viel Glück morgen.

Antwort
von BTyker99, 23

Hast du vielleicht eine Allergie die erst seit kurzem Auftritt? Dabei kann man sich teilweise schlecht konzentrieren oder wird müde. Oder es liegt am aktuellen, schwülen Wetter.

Ich habe in der Übergangszeit zum Sommer hin immer eine Zeit, in der ich sehr müde und unkonzentriert bin ;-)

Kommentar von Captainstuff ,

Das wäre echt nicht so geil 😓
Gegen das Wetter kann man nichts tun... Leider

Antwort
von blustripes, 59

Das Red Bull würde ich lassen. Was versprichst du dir denn davon? Herzrasen und Nervösität?

Kommentar von Captainstuff ,

Naja mein Fahrlehrer meinte "Schlaftablette auf reisen" das ich fahre wie eine Schlaftablette

Kommentar von blustripes ,

Trink 'nen Tee, beschleunige selbstbewusst und dann ist gut.

Antwort
von nobytree2, 42

Fahre ruhig und konzentriert.

Kommentar von Captainstuff ,

Einfacher gesagt als getan 😓

Kommentar von nobytree2 ,

Aber dieser Merksatz hilft. Wenn gar nichts hilft, hilft zur Not Baldrian, wenn Du wirklich sehr unter Prüfungsangst leidest.

Aber davon unabhängig: Das Auto ist eine Maschine, und wie bei der Bedienung jeder Maschine: Nicht aus der Ruhe bringen lassen und die Arbeit mit der nötigen Konzentration (also nicht verkrampft, aber auch nicht zu locker) machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community