Frage von Simsek1997, 40

Warum färben sich die Blätter im Herbst gelb?

Bin für jede Antwort dankbar

Expertenantwort
von Agronom, Community-Experte für Biologie, 40

Der grüne Frabstoff, das Chlorophyll, wird abgebaut und für die nächste Blattgeneration eingelagert, übrig bleiben dann weniger wichtige Farbstoffe, die für gelbe und rote Blätter verantwortlich sind.

Hier das ganze etwas detaillierter:

www.waldwissen.net/wissen/wsl\_herbstlaub/index\_DE

Kommentar von Simsek1997 ,

Vielen Dank !

Antwort
von Stefffan7, 29

In den Blättern ist Chlorophyl, das sorgt für die grüne Farbe. Außerdem gibt es noch Carotinoide die gelb und rot sind. Der Baum entzieht dem Blatt das Chlorophyl um es zu speichern und umzuwandeln. Da jetzt nur noch Carotinoide im Blatt sind wird es orange.

Kommentar von Simsek1997 ,

Danke

Kommentar von voayager ,

die Anthocyane kommen noch hinzu

Antwort
von botanicus, 15

Bei manchen Bäumen bleiben die akzessorischen Pigmente übrig, wenn das Chlorophyll abgebaut wird - allerdings ist es vielfach auch eine besondere Anpassung an die Lichtverhältnisse im Herbst, wenn die letzten Sonnenstrahlen genutzt werden. Und dann werden sogar noch gezielt bestimmte Farbstoffe eingebaut.

Antwort
von Herb3472, 28

Alle Lebenskräfte wandern zum Ünberwintern in die Wurzel, dabei wird das grüne Chlorophyll abgebaut, und die anderen Farben bleiben über.

Antwort
von marieleitner88, 26

weil die ganze Sommer auf Sonne waren und jetzt bekommen die Sonnen Farbe..

Antwort
von Roman1223, 6

Weil sie die Farbe ändern und werden braun aber guck mal Bai Wikipedia

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten