Frage von Bat1000, 46

Warum fängt Japan Wale für die "Wissenschaft" und Norwegen aus Profit?

Warum nutzt Japan nur den Vorwand, für die "Wissenschaft" Wale zu fangen, obwohl Norwegen ganz legal aus Profit Wale fangen darf?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von mm78pr, 23

Der Walfang, vorallem in Norwegen, Japan und Island, hat eine historisch lange Tradition und es gibt jährliche Mengen die legal gefangen werden dürfen.

Alles was darüber hinaus gefangen wird, vor allem in Japan, wird zu wissenschaftlichen Zwecken gefangen, jedenfalls sagt Japan das.
Aber die jährlichen Abnahmen gehen immer weiter zurück und die japanischen Walfangflotten werden kleiner bzw fangen weniger ... laut öffentlichen Statistiken.

Antwort
von meinerede, 32

Die behaupten lediglich, für die Wissenschaft zu fangen! Aber alle Welt weiß, wofür sie abgeschlachtet werden!

Kommentar von Bat1000 ,

jaja, aber Norwegen darf das ja einfach so, Japan benutzt diesen Vorwand, wieso?

Kommentar von meinerede ,

Weil Norwegen sich an die Regeln hält. Die Japaner treiben auch Delfine in Buchten und töten mit allem, was sie gerade in der Hand haben! Haien werden einfach die Flossen abgeschnitten und zurück in´s Meer geworfen, und..und...und...

Antwort
von BiggerMama, 17

Das ist eine Schutzbehauptung der Japaner. Sie schieben Experimente vor, um letztendlich ihren Walfang, der ja international geächtet /verboten (?) ist, zu verteidigen.

Bei den Norwegern ist es so, dass der Walfang bei der Urbevölkerung (Samen) jahrtausendelange Tradition hat. Der Walfang hat aber auch bei anderen Norwegern eine lange Tradition.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten