Frage von b1ermann, 59

Warum fängt das Wasser erst nach langem Spülen an, in den Spülkasten nachzulaufen?

Wenn ich nur eine geringe Menge spülen möchte, läuft kein Wasser nach, sodass der nächste nur eine geringere Menge Wasser zur Verfügung hat. Erst wenn man ca 2/3 des Wassers spült, springt der Wasserzulauf an. Ich habe bereits die Einstellung des Schwimmers verändert. Das Prinzip blieb das gleiche, nur die Wassermenge änderte sich. Eine Entkalkung habe ich auch schon gemacht. Wie kann ich das ändern? Das Problem ist leider echt nervig, weil entweder relativ viel Wasser verschwendet wird (Nachzahlung) oder man im Falle des großen Geschäfts nicht ausreichend Wasser hat, weil der vorige Nutzer nicht daran gedacht hat, ausreichend lange zu spülen.

Antwort
von TomRichter, 59

Dein Schwimmer bzw. der von diesem bediente Hebel ist zu schwergängig.

Schmieren des Scharniers könnte abhelfen. Ansonsten (z.B. deutlich korrodiert und dadurch schwergängig) hilft nur ein Austausch.

Kommentar von b1ermann ,

Okay, dieser Hebel scheint im Schwimmer verdeckt zu sein, jedenfalls sehe ich keinen. Da bliebe wohl nur der Austausch.

Kommentar von TomRichter ,

Normalerweise ist der Schwimmkörper an einer drehbar gelagerten Stange befestigt (diese ist mit Hebel gemeint), welche das Ventil betätigt. Die drehbar gelagerte Stange dürfte schwergängig sein.

Denkbar ist auch, dass das Ventil schwergängig ist - dann solltest Du es auswechseln, bevor es ganz festsitzt.

Antwort
von Tonisoase, 40

Es kann sein das der Schwimmer zu nah an der Seitenwand hängt und deshalb nur sehr langsam nach unten rutscht da müßte mann ihn etwas verdrehen damit er sich frei bewegen kann , sollte das wasser immer noch zu langsam laufen würde ich einen Austausch vornehmen aber beim einbau darauf achten das er frei beweglich ist

Antwort
von Cougar99, 50

Schwimmer so lange nachstellen, bis es schon  nach geringem Spülen nachläuft. Manchmal ist ein Schaumstoff-Schwimmer mit Wasser vollgesogen und tut schlecht oder gar nicht, was er soll!

Kommentar von b1ermann ,

Die einzige Einstellmöglichkeit, die ich sehe, ist die für den Füllstand des Spülkastens. Ich habe da verschiedene Einstellungen getestet und es ändert nichts daran, dass der Zulauf erst sehr spät beim Spülvorgang geöffnet wird... Vielleicht ist es ja wie du sagst, leider ist das bei meinem Schwimmer nicht ersichtlich.

Antwort
von SJohhannes779, 34

Der Schwimmer ist mechanisch defekt. Ab in Baumarkt 15€ neu

Antwort
von swissss, 40

Du musst den Schwimmer so einstellen dass er sich auch bei geringem Wasserverbrauch nach unten bewegt. eventuell leicht beschweren

Kommentar von b1ermann ,

Da der Schwimmer alles abdeckt, muss ich ihn wohl Austauschen. Danke für deine Antwort.

Antwort
von KingLouis1, 45

Das dürften zwei Probleme sein. Wenn nach dem Spülen sich der Kasten nur sehr langsam füllt ist nicht genug Wasserdruck vorhanden oder das Absperrventiel vom Zulauf ist nicht ganz geöffnet.Das zweite ist das Schwimmerventiel und der Schwimmer selber. Er braucht etwas um sich wieder abzudenken und dadurch das Zulaulsveniel wieder zu öffnen.Bei den meisten lässt sich dieser Vorgang nicht einstellen. Aber da sprechen wir max. von ein bis zwei Sekunden Differenz was nicht ausschlaggebend sein dürfte.

Kommentar von b1ermann ,

Danke für deine Antwort. Die Zulaufgeschwindigkeit ist okay. Lediglich wenn ich spüle, wird der Zulauf sehr spät geöffnet, sodass der Kasten bis dahin schon fast leer ist. Einstellmöglichkeiten habe ich bereits alle (war nur eine, nämlich Füllstand) überprüft und durchprobiert.

Kommentar von KingLouis1 ,

Mit dem Füllstand hat das nichts zu tun.Entscheident ist wieviel Wasser nachläuft. Ist ja klar.Je mehr Wasser fliesst um so schneller ist der Kasten wieder voll. Das es so lange dauert wird dann wohl am Ventil liegen das erst spät oder verzögert öffnet.Wenn du den Schwimmer nach dem spülen mit der Hand nach unten drückst müsste sich das Ventil sofort öffnen. Man kann das Teil zwar auseinanderbauen und schauen ob Ablagerungen dafür verantwortlich sind,aber dann mit Vorsicht öffnen und genau betrachten wie es zusammengesetzt ist.Es sind auch Gummidichtungen darin und wenn sie zu alt sind wird die Sache danach nicht besser.

Kommentar von b1ermann ,

Dann tausche ich den Schwimmer aus und hoffe, dass es dadurch besser wird. Vielen Dank!

Kommentar von b1ermann ,

Ich habe den Schwimmer nun ausgetauscht, das Problem besteht weiterhin. Nun weiß ich nicht, was ich noch tun könnte

Kommentar von KingLouis1 ,

Hast du den Schwimmer ausgetauscht,oder die ganze Einheit.?Der Wasserzulauf läuft in den Kasten. Gleich danach kommt das Ventil,was das Wasser einlässt.Wenn du den Schwimmer mit der Hand nach unten drückst,müsste sich das Ventil öffnen. Dann kannst du sehen wieviel Wasser einläuft. Am Ventil ist ein kleiner Bügel der mit dem Schwimmer verbunden sein müsste. Dieser Bügel regelt den Wassereinlauf. Wenn du den Bügel mit der Hand drückst,müsste sich der Wasserzufluss erhöhen.

Antwort
von Wasserallergie, 49

es muss am schwimmer liegen, müsste man sehen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community