Frage von isa26102003, 61

Warum fällt von meiner Katze so viel fell raus?

wenn man sie streichelt kommt so viel fell raus warum?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von KatzenEngel, 10

Also für den "Fellwechsel" vom Winter- zum Sommerfell wärs etwas spät.

Ich denke eher, dass Du zum Tierarzt mit ihr gehen solltest, habe gelesen in Deiner letzten Frage, dass sie 2 Wochen verschwunden war und so einige Problemchen mit brachte. Ausserdem hast Du sie gebadet, womöglich fällt ihr deswegen soviel Fell aus? Weil, eigentlich sollte man Katzen nicht baden.

Geh morgen, Deiner Katze zuliebe, zum Tierarzt.

Alles Gute für die Mieze :)

Kommentar von KatzenEngel ,

oh, vielen Dank für den Stern :)

Wie gehts Deiner "Streuner";) - Mieze inzw. bzw. konnte der Tierarzt helfen?

Antwort
von Luzie9, 6

Alle Katzen haaren, wenn es draußen warm wird. Das Winterfell wird durch das Sommerfell ersetzt. Mein Kater verliert so viel Fell, dass bei jedem Ausbürsten zwei faustgroße Knäuel rauskommen, und trotzdem ist alles, wo er draufliegt, mit einer Schicht aus Haaren überzogen. Man könnte meinen, dass das Tier eigentlich gar keine Haare mehr am Körper haben kann, aber er hat immer noch einen dichten Pelz.

Das fängt normalerweise schon im Mai an und hat seinen Höhepunkt im Juni; danach hört es auf, wenn das Winterfell abgestoßen ist. Aber dieses Jahr war es so lange kalt, dass es sich um etwa 4 Wochen verzögert hat, wie vieles andere in der Natur auch.

Allerdings war deine Katze ja auch lange weg, und du hast die Befürchtung geäußert, dass sie Parasiten hat. Das hat mit dem Haarausfall normalerweise nichts zu tun, die Parasiten fallen auch leider nicht mit den Haaren ab. Aber natürlich werden Insekten so richtig aktiv, wenn es draußen schön warm ist. Das gilt eben auch für Flöhe, Läuse und Co.

Kann natürlich auch sein, daß das Baden irgendeine Reaktion ausgelöst hat, oder dass durch die juckenden Parasiten die Katze sich einfach mehr kratzt und mehr Fell auf einmal rauskommt. Solange sie nicht kahl wird, gibt es aber keinen Grund zur Besorgnis.

Du kannst die Katze durch tägliches Ausbürsten unterstützen. Je nach Felldicke mit einer normalen festen Haarbürste mit Natur- oder Kunststoffborsten (Drogeriemarkt - keine Skelettbürste!) oder einer sog. Zupfbürste mit Drahtborsten (Zoohandel, Baumarkt.). Die meisten Katzen finden das sehr angenehm..

Es ist in deinem Fall schon dringend nötig, eine Anti-Parasiten-Behandlung durchzuführen, natürlich unter tierärztlicher Beobachtung. Es gibt nämlich bei Katzen auch Allergien gegen bestimmte Stoffe, ähnlich wie bei den Menschen. Und dass eine Katze auf Brautschau, die ja in der Paarungszeit fast nix frisst, sich irgendwelche Infekte und Parasiten einfängt, ist eher die Norm als die Ausnahme.





Expertenantwort
von Negreira, Community-Experte für Katze & Katzen, 14

Du hast doch gestern schon wegen Flöhen/Zecken usw. gefragt. Wie wäre es mit einem Tierarztbesuch? Wer sich Gedanken um sein Tier macht, das 2 Wochen nicht zu Hause war, sollte definitv nicht im Internet sondern einen Fachmann fragen.

Antwort
von Bitterkraut, 11

Deine Katze war 2 Wochen weg, wenn sie jetzt Probleme hat, wende dich an einen Tierarzt, wie dir in deiner anderen Frage schon geraten wurde.

Auffällig starker Haarausfall kann ein Krankheitszeichen sein.

Antwort
von Katerkalo, 10

Es wir ja so langsam Sommer vielleich verliert deine Katze jetzt erst ihr Winterfell.

LG

Antwort
von rwinzek, 4

Ist bei meiner Kat z.Z. auch so. Verliert ihr Winterfell. Ist ein bißchen Spät dran.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten