Frage von Bienchen191, 52

Warum fällt es vielen Menschen schwer,negative Emotionen wie Neid/Missgunst zuzugeben?

Das frage ich mich.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von luciuslenius121, 20

Weil es nicht geschätzt wird in der Gesellschaft. Man strebt ja nach Anerkennung und will als sympathischer Mensch gelten (im Normalfall), weil wir soziale Wesen sind. Jemand der neidisch oder missgünstig ist und das auch noch offen zugibt, offenbart ja, dass er offensichtlich keine loyale, liebvolle Person ist. Und wir suchen uns ja Personen, die erstens unseren eigenen Werten sehr nahe kommen und die uns Gutes tun.

Kommentar von luciuslenius121 ,

Danke für den Stern! :)

Antwort
von elena1808, 12

Eventuell, weil's eine Schwäche ist oder auch weil's am stolz nagt, was auf beides widerrum hinausläuft :D

Antwort
von stelaL, 31

Weil sie zu stolz sind könnte aber auch sein das manche es nicht gut finden das sie so denke und sich deshalb Schemen 

Antwort
von user6363, 31

Weil das als Unsitte gilt in unserer Gesellschaft.

Obligatorisches IMO.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten