Warum fällt bei der Herleitung der charakteristischen Gleichung aus: A*r=k*r(r=Vektor), r weg :)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn dem so ist, dann ist der Vektor r invertierbar, versuch Dir mal das zu überlegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

wenn Du beide Seiten der Gleichung durch r teilst, hast Du links wie rechts r/r=1, womit sich r erledigt hat. Also: A=k, wenn die Gleichung so stimmt, wie Du sie geschrieben hast.

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?