Frage von Tobi111222, 71

Warum fährt das Auto schneller nach einer längeren Autobahn fahrt (Benziner)?

Hi
Bin gestern 150 km hin und heute 150 km zurück mit meinem Nissan micra k11 gefahren. Habe das Auto seidenem halben Jahr und gefühlt war auf der Autobahn bei ca 135 kmh Schluss. Als ich heute zurück gefahren bin ging das Auto auch recht problemlos bis 150 kmh und bergab sogar knapp an die 160kmh.
Die Vorbesitzerin ist relativ gediegen mit dem Auto gefahren Autobahn gar nicht.
Warum fuhr das Auto heute schneller bzw. im allgemeinen spritziger im Anzug , als gestern noch ?
Falls relevant hat 60 pferdchen und ist ein Benziner.
Danke Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von TMB6Y, 36

Der Motor und die Auspuffanlage hat sich mal wieder richtig freigbrannt und kann wieder seine volle Leistung abrufen. Wenn das Auto vor her  eher gemütlich bewegt wurde schläft so ein Motor ein/soll heißen es sammeln sich viele Verbrennungsrückstände im Motor und im Auspuff . Er muss ab und zu mal gefordert werden. LG

Kommentar von dojojo ,

die beste Antwort

Antwort
von Rockuser, 40

Der Katalysator wurde jetzt mal richtig frei durch die Langstrecke. 

Der muss vorher halb verstopft gewesen sein.

Antwort
von lp640, 42

Schau doch mal in deinem Fahrzeugschein, wie die Höchstgeschwindigkeit ist.

Bergab und mit Rückenwind gehen dann auch noch ein paar km/h mehr.

Kommentar von Tobi111222 ,

147 kmh ist eingetragen.

Antwort
von checkpointarea, 25

Bei derart schwach motorisierten Fahrzeugen reicht bereits ein leichter Gegenwind oder ein schwaches Gefälle, und das Ding läuft nur noch 120 km/h. Ich weiß wovon ich rede, ich hatte als Erstauto auch einen Wagen mit lediglich 50 PS Motorleistung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community