Frage von MsNope, 185

Warum existieren Träume?

Warum träumen Menschen eigentlich wenn sie schlafen ? Ich meine, klar, es hat was mit dem Unterbewusstsein zu tun und so weiter aber warum sehen manche Menschen komische Sachen in ihren Träumen oder träumen überhaupt ?

Manche Leute können sich ja nicht erinnern was sie geträumt haben oder es soll ja angeblich auch krasse Fälle geben wo Menschen die Zukunft ''vorausgeträumt'' haben und all sonen Kram.

Oder sind Träume vielleicht einfach nur ''Luxus'' ? Luxus in dem Sinne das man nicht ''die Dunkelheit'' haben will wenn man schläft ? Oder sind Träume so ne Art Zufluchtsort aus der Realität ?

Ja es ist halb eins in der Nacht und man stellt sich solche Fragen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Starlink, 36

Was Träume sind

Warum träumen Menschen eigentlich wenn sie schlafen ?

Diese Frage sollte eigentlich so heißen: "Warum träumen wir?", denn wir träumen nicht nur nachts, sondern auch tagsüber. Das subjektive Erleben ist so lange aktiv, bis wir ableben. Was du meinst ist sicher das intensive Erleben von verarbeiteten Informationen während man schläft. Das ist ein Überlebensmechanismus eines Lebewesens. Wir Menschen z.B. würden ohne Träume nicht überleben. 

Das Unterbewusstsein nimmt tagsüber Informationen auf und nachts werden sie verarbeitet und bestimmten Schemen zugeordnet. Zu den Informationen zählen: 

  • Erfahrungen
  • Erinnerungen 
  • (sensitive, akustische und visuelle) Reize
  • Gedanken
  • Gefühle
  • Vorlieben 

Warum wir uns an Träume erinnern

Während dem Sortierungsprozess "träumen" wir von den Informationen, die gerade vom Unterbewusstsein verarbeitet werden. Dabei bemerken wir nicht alle Informationen, die im Traum auftauchen, denn das ist nicht das Ziel (zumindest ist das meine Theorie). Aus diesem Grund vergessen wir träume instant. Wir erinnern uns nur an Träume, wenn: 

  • unser Unterbewusstsein uns versucht etwas mitzuteilen (Erinnerungen an etwas/ Ängste)
  • wir bestimmte Aktionen noch mal genau überdenken sollen 
  • wir Probleme haben und mögliche Lösungsvorschläge im Traum auftauchen 
  • unser Unterbewusstsein eine Information aus dem Bewusstsein erhält und sie nicht verarbeiten kann, da sie mit vorherigen nicht übereinstimmt 
  • wir mitten in einem Traum (in der REM-Phase) aufgeweckt werden und uns an den Anfang erinnern   

Wieso träumt man so viel "Schwachsinn"?

warum sehen manche Menschen komische Sachen in ihren Träumen

Wenn etwas verarbeitet wird, träumen wir sehr viel Schwachsinn, was 

meistens nichts mit unseren tatsächlichen Gedanken und Lebenssituationen

 zu tun hat. Normalerweise vergessen wir das Geträumte, wie schon erwähnt, sofort. Die Informationen in unserem Unterbewusstsein werden im Traum zusammengewürfelt wiedergegeben. Es ist also möglich 

alles zu träumen, auch wenn man behauptet nie über sowas nachgedacht zu haben.

 Das Unterbewusstsein rechnet 1 und 1 zusammen und es entsteht etwas vollkommen neues. Das Unterbewusstsein gibt also nicht nur ganz stumpf Informationen wieder, sondern vermischt auch einige, sodass es so wirkt, als würde man etwas neues träumen, oder man würde es zum ersten mal sehen. 

Zukunftsträume und Bedürfnisse

Zukunft "vorausgeträumt" haben und all sonen Kram

Sowas ist natürlich vollkommener Humbug, denn es gibt für alle Arten von Träumen und deren Zufälle eine völlig harmlose und logische Erklärung. Ich verweise hier einfach mal auf eine Frage, die ich mal beantwortet habe: https://www.gutefrage.net/frage/wahrsager-traeume?foundIn=list-answers-by-user#a...

Luxus in dem Sinne das man nicht "die Dunkelheit" haben will wenn man schläft ?

Nichts geschieht durch Zufall. Die Natur hat die Träume nicht erschaffen, um unser Leben zu versüßen, sondern um es zu retten. Wie gesagt, können wir ohne Träume nicht überleben. Sie dienen nicht dazu, um Spaß zu haben (zumindest ist das meine Meinung/ obgleich ich selber gerne träume, um mich zu unterhalten). Träume sind für mich einer meiner persönlichen Grundbedürfnisse, neben Nahrung, Sicherheit ect. Für manche sind Träume etwas besonderes, manche finden sie eher nicht so spektakulär - jeder hat seine eigene Sicht. 

Falls du noch Fragen haben solltest oder etwas noch unklar ist, dann präzisiere ich meine Antworten. 

MfG, Mara :)

Kommentar von MsNope ,

Vielen, vielen Dank Mara ! Danke für diese sehr gründliche und informative Antwort ! Ich weiß es zu schätzen dass du dir so viel Mühe machst :'D !!
Jetzt ist mir alles klar ^^

Kommentar von Starlink ,

Kein Problem! Wie gesagt, solltest du noch Fragen haben, helfe ich gerne. 

Antwort
von Fayerfly, 24

SOWEIT ICH WEIß gibt es zwei theorien also ersma dass das gehirn nachts dinge verarbeitet und dann halt dieser traum kram entsteht oder dass dat hirn einen menschen im schlaf trainiert sich gegen gefahren im real life zu wehren oder so

Kommentar von MsNope ,

Danke :'D

Antwort
von Sasuke8902, 69

Wirklich eine sehr schöne Frage.
Mit sehr schönem Wikipedia Beitrag (https://de.wikipedia.org/wiki/Traum)

Aber nun gut, die Frage :D
Während des Schlafes verfestigt und bearbeitet unser Gehirn das, was wir tagsüber gelernt/gemacht haben.  Beim Träumen verarbeitet das Gehirn neue Information mit alter Information mischt und speichert es dann so ab. 
Eine ähnliche Theorie besagt, dass wir uns in Träumen auf Situationen vorbereiten und praktische Fähigkeiten trainieren, die wir später brauchen. Also was wir eigentlich noch gar nicht erlebt haben, denkt sich unser Gehirn einfach.
Andere Wissenschaftler gehen davon aus, dass wir im Traum lernen mit Angstsituationen umzugehen. Alpträume sind dabei nur der Gipfel des Eisberges. Immer wenn man tagsüber eine brenzlige Situation erlebt, verfestigt man im Traum das Wissen, um nächstes Mal diese gefährliche Lage zu umgehen. Denn wer Gefahren vermeidet, hat eine höhere Überlebenschance.

Hm... also wie "marlenewhatever" schon sagte eigentlich. :D
Interessant finde ich ja auch, wenn man Sachen träumt, und sie dann später erlebt. Also wie Déjà-vu's, weil man Träume ja auch mit ihnen in Verbindung bringt.


Man habe ich diese Antwort Dumm formuliert. :D

Kommentar von MsNope ,

Haha nein sie war sehr gut formuliert :'D
und vielen Dank für die ausführliche Antwort ^^ !

Kommentar von MarcIvenJ ,

Und genau das mit den Deja Vus geht mir ziemlich häufig so, ich komme in eine Situation und plötzlich blitzt in meinem Kopf der gedanke auf das ich genau die selbe situation schon mal erlebt hab/gesehen habe.

Kommentar von Sasuke8902 ,

Das ist mir bis jetzt mindestens schon 2x mal passiert. :D
Ich finde das immer so krass... ^^

Seitdem führe ich sogar ein Traum-Tagebuch. So dumm es auch klingt. :D

Kommentar von MsNope ,

ha ich hab auch mal eins gehabt aber nur kurz. Ich erinnere mich eigentlich sehr oft an Träume xD
Ich habe auch einen kleinen Trick wie man weiterträumen kann c:<
Immer wenn ich schlafe und dann ''aufwache'' mache ich nicht die Augen auf und bin ganz entspannt. Dann schläft man ziemlich schnell wieder ein und träumt weiter oder einen anderen Traum.
Ich weiß nicht wieso aber immer wenn ich die Augen öffne sind die Träume alle verschwommen

Kommentar von Rudolfo007 ,

Kenne ich. Ich wache an den schlimmsten Stellen immer auf, bleibe dann aber ruhig und verändere bewusst den Ausgang. Ich akzeptiere einfach keine schlechten Träume...

Kommentar von MsNope ,

ich akzeptiere keine schlechten Enden ! XD

Kommentar von Rudolfo007 ,

Dejavus sind aber meistens Planbar... Wenn ich heute z.B. denke, ich sollte meine Ma mal wieder anrufen, dann kann es passieren, dass ich das Träume und es dann wieder am nächsten Tag vergessen hab, weil ich denke es getan zu haben. Oder es passiert das, was ich träumte. Zumal bei Personen die man kennt Reaktionen vorhersehbar werden. 

Träume über Brände und ähnliche Gefahren sind normal, und wenn es wahr wird, ist das reiner Zufall, meistens sind sie entweder mentales Training oder zeigen Ängste und Krankheiten auf. 

Es kann aber natürlich auch sein, dass die Träume tatsächlich die Zukunft oder eine andere Realität zeigen. Wissenschaftliche Theorien, die sowas nicht ausschließen, gibt es zur Genüge (inklusive meiner eigenen😝).

Antwort
von Julialalocce, 74

Ich habe gehört das man träumt, wenn man vor etwas Angst hat oder in einer Situation nicht weiß was man tun soll. Beispiel träumst du von einer Situation die noch nicht erlebt hast, und dann konzentriert sich dein Gehirn (Unterbewusstsein) auf diese Situation wie du dich verhalten sollst. Träume sind also sehr nützlich denn sie helfen dir!

Antwort
von Rudolfo007, 50

Ganz einfach:

1. In den Träumen verarbeitet man die Ereignisse des Tages. Jeder erinnert sich sicherlich an derartige Träume.

2. In den Träumen verarbeitet man Ängste, Sorgen, Hoffnungen. Das sind dann z.B. Fallträume (deutet meine ich auf Versagensangst hin).

3. In Träumen gibt der Körper seine Gesundheit an - Es gibt mittlerweile Forscher, die sich mit diesem Thema genauer beschäftigen und Fälle in denen Träume vor Untersuchungen auf Krankheiten hinwiesen.

Es ist übrigens schwer sich seine Träume zu merken. Das Gehirn hält die wenigsten für wichtig und löscht sie deshalb (also um es mal PChaft auszudrücken) Man müsste die schon aufschreiben, um sich alle zu merken...

Kommentar von MsNope ,

ok vielen Dank für die gründliche Antwort :'D !

Kommentar von Rudolfo007 ,

Ich hoffe Punkt 3 ist in der Knappheit verständlich genug...

Kommentar von Flupp66 ,

Ganz einfach? Es ist doch noch gar nichts bewiesen, warum wir überhaupt träumen. 

Kommentar von Rudolfo007 ,

Klar ist es das. Wie genau das funktioniert weiß noch niemand so ganz genau und wie man an Punkt 3 sehen kann kommen immer weitere Erkenntnisse hinzu, aber das was ich schrieb ist der aktuelle Stand...

Antwort
von marlenewhatever, 97

Wir träumen wenn unser Unterbewusstsein Ereignisse nicht verarbeitet hat

Kommentar von MsNope ,

Was meinst du mit 'verarbeiten' ? Also ich meine wenn jetzt zB etwas zu schnell geschehen ist oder so etwas ?

Kommentar von marlenewhatever ,

Ich meine ein Geschehnis das dein Gehirn nicht ganz "verkraftet" hat. Das kann ein Problem bzw etwas dramatisches sein allerding träumt man auch von dingen über die man z.B viel nachgedacht hat

Kommentar von MsNope ,

oh ok das macht für mich mehr Sinn xD
vielen Dank für die Antwort :'D !!

Kommentar von Flupp66 ,

Selbst die Wissenschaft weiss nicht, warum wir genau träumen. Du schon? ^^

Kommentar von Starlink ,
Wir träumen wenn unser Unterbewusstsein Ereignisse nicht verarbeitet hat

Diese Aussage ist falsch! Wir träumen immer - ob wir wollen, oder nicht. Es ist ein Überlebensmechanismus. Wenn wir vor dem Schlafen gehen, über Dinge nachdenken, dann verarbeitet das Bewusstsein diese und somit muss es das Unterbewusstsein nicht tun. Wenn wir über diverse Dinge nicht nachdenken oder hinterfragen, so muss es das Unterbewusstsein tun, während wir schlafen. 

Antwort
von Flupp66, 18

Entgegen der Meinung vieler Anderer.

Die Wissenschaft ist sich noch gar nicht einig, warum wir überhaupt träumen. Das sind alles nur Theorien. ;-))

Kommentar von MsNope ,

ok danke :'D

Antwort
von MarcIvenJ, 75

Ich kann mich oft an Träume erinnern und deshalb hab ich sehr oft Deja vus, aber träume haben verschiedene anzeichen soweit ich weis, je nachdem was du träumst versuchst du zu verarbeiten.

Kommentar von MsNope ,

und wenn man etwas träumt was überhaupt nichts mit dem Tag zu tun hat ? Also du weißt was ich meine.

Kommentar von MarcIvenJ ,

Ja das muss nicht unbedingt auf den Tag bezogen sein, es kann auch zeigen das du vor etwas angst hast aber es im leben gar nicht richtig bemerkst. Musst du mal ein bisschen googlen bin leider kein experte ;D

Kommentar von MsNope ,

haha ok danke :'D !!

Antwort
von lesley2, 50

Man träumt entweder, um Sachen zu verarbeiten, wenn z.B. etwas geschehen ist, das einen emotional bewegt hat, sind Träume eine Art, das zu verarbeiten und damit umzugehen.
Ein anderer Grund, wenn in Träumen z.B. etwas passiert, dass nichts mit erlebten Ereignissen zu tun hat, ist, dass das Gehirn austestet, wie man sich in bestimmten Situationen verhalten soll (wenn du z.B. träumst dass dein Haus brennt, dass du jemanden ansprichst etc.), um sich also auf mögliche zukünftige Situationen vorzubereiten.

Antwort
von lunami11, 59

Angeblich verarbeitet man beim träumen geschehenes...

und ich habe schon öfters träume gehabt die sogesagt die zukunft zeigten...ob das jetzt was magisches(ok magisch ist eindeutig nicht das wort was ich gesucht hab...) oder einfach zufall oder innerliche vorahnung war weiß ich nicht...aber war schon verdächtig

Kommentar von MsNope ,

ja aber es gibt ja auch Träume die mit dem Tag garnichts zu tu hatten xD
ich hatte gestern einen Traum wo ich einen fiktiven Charakter getröstet und umarmt hab xD
deswegen war ich auch etwas verwundert und so. Und das krasse ist ja auch das man in Träumen fast alles spürt

Kommentar von lunami11 ,

Ich hab geträumt das ich mit Eminem schaumküsse gezählt hab...ich hab erst auch gedacht "Warum träume ich sowas!?"..vllt hab ich ein song von ihm gehört und es nur unterbewusst wargenommen und hatte hunger...also es kann auch etwas sein was man nur unterbewusst war nimmt

Kommentar von MsNope ,

haha bester Traum 2016 XD
und ja kann sein danke ! :'D

Kommentar von Rudolfo007 ,

Das kann darauf hinweisen, dass du dich (unterbewusst) mit diesem Charakter verbunden fühlst...

Kommentar von MsNope ,

ah Verdammt erwischt 

Kommentar von Rudolfo007 ,

Jetzt musst nur noch du entscheiden, was das für eine Verbundenheit ist... Also ob die auf sexueller Ebene existiert (angezogen fühlen), oder auf deiner persönlichen Ebene (die Figur kommt dir selbst sehr nah) oder auf einer Freundschaftsebene (entweder du kennst jemanden, der so ist oder du hättest gerne so jemanden zum Freund/Freundin). Oder aber (bei mir isses so mit Snoopy und Woodstock) du bist damit aufgewachsen und findest das an sich toll..😂

Antwort
von TripMaker, 54

Wir träumen um den Tag zu verarbeiten Wieso auch immer...

Kommentar von MsNope ,

Aber es ist schon komisch wie unser Gehirn die Dinge.. ehhh... verdreht in unseren Träumen. Das meinte ich auch so irgendwie xD

Kommentar von Starlink ,

Das Gehirn hat damit erstmal wenig zu tun. Das Unterbewusstsein ist für unsere Träume und, dass wir sie vergessen verantwortlich. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten