Warum essen viele Menschen so gerne Pilze?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Als allererstes: Es gibt sehr viele verschiedene eßbare Pilze, die alle ganz anders schmecken. Welche Pilze hast Du den überhaupt probiert? Und waren die Pilze frisch? Wie alt, groß waren sie. Ich finde z.B., daß Champignons,nachdem sie richtig aufgeschirmt sind, nicht mehr so richtig schmecken. Aber auch so stehe ich nicht so auf Champignons  (außen bis jetzt den Riesenchamignon)

Dem horngrauen Rübling z.B. wird nachgesagt, daß er oft muffig schmecken soll- könnte echt in die Richtung gehen. WIR lassen die stehen.

Es gibt viele Leute, die mögen gar nicht alle Pilze. Was jeder mag ist dann individuell. Pilze unterscheiden sich genauso, wie z.B. Möhren und Zucchini und Gurken...... Aber wenn Du z.B. Zucchini nicht magst, sagst Du sicher nicht, daß Du kein Gemüse magst.

Verschiedene Pilze unterscheiden sich im Geschmack genauso wie verschiedene Gemüse und ich kann mir kaum vorstellen, daß Du alle! Pilze nicht mögen würdest.

Aber auch ein und derselbe Pilz kann von einem als lecker, von dem anderen als scheußlich schmeckend empfunden werden, genau wie halt einer Zucchini mag un der andere nicht. Wobei sogar unter den Zuchinis gibt es Unterschiede. Ich mag am liebsten die viel reiferen Risenzucchini, viel lieberals die Supermarktzucchini.

Ich kann jedem nur raten, zu probieren und zu probieren und bei Pilzen, nein ich mag da absolut nicht alle, z.B. finde ich den Elfenbeinschneckling einfach scheußlich!!!, Aber es gibt welche, die den mögen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geschmäcker sind verschieden - sagte der affe und biss in die seife. Oder leckte die kellerwand, wie du willst ;)

Es ist bei pilzen ganz speziell: die einen mögen pilze unheimlich gerne, die anderen können pilze auf dn tod nicht ausstehen. Ein mittelding gibt es nur sehr selten. Aber es gibt auch sehr verschiedene pilze: z.B. Parasolpilze oder riesenbovisten kann man braten wie ein schnitzel, und die schmecken auch so! Ist für mich als vegetarier eine super alternative zu fleisch... Und von wegen nicht tier nicht pflanze: das stimmt - aber genau das macht pilze für mich so interessant. Seit ich denken kann gehe ich eigentlich ganzjährig pilze sammeln, und seit ich denken kann esse ich auch jedes jahr pilze. Und bisher gab es auh keine probleme - bis auch einen vorfall, als ein freund statt steinpilzen gallenröhrlinge gesammelt hat und damit die gesamte pilzpfanne versaut hat - gallenröhrlinge sind nämlich unglaublich bitter, und schon ein kleines stück reicht um ein ganzes gericht zu versauen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hei, Furzer, wenn sie nach Kellerwand schmeckten, war es kein Edelpilz - versuch´s mal mit einem, der nach Kalbfleisch, einem DDR nach Spargel und einem, der nach Nuss schmeckt ~~~ vielleicht weißt du es dann, warum Leute gern Pilze essen. Und so. Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

habe ich gedacht, ich lecke die Kellerwand ab.

Faszinierend formuliert! XD

Zurück zu deiner Frage: Geschmack kann man nicht erklären. Ich finde frische Shiitake oder so einfach super lecker. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Silo123
24.11.2015, 20:35

Frische Shitake- ja, die sind echt toll. Meine ersten Shitake, das waren schlecht getrocknete, oh, je , die schmeckten irgendwie muffig,gar nicht lecker, zum Glück habe ich aber trotzdem die nächsten Shitakes probiert. Und GUT getrocknet sind die sogar auch gut.

0

Menschen haben halt unterschiedliche Geschmäcker. Ich z.B könnte bei Tomaten k0tzen, andere lieben sie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Furzer
24.11.2015, 16:21

Dann verabscheust Du also auch Ketchup?

0

Geschmäcker sind verschieden. Was der eine liebt, kann der andere nicht ab.

Genauso könnte man die Frage stellen: Warum stehen so viele Leute auf Süßkram?

Wenn ich an Gummibärchen, Milchschokolade und Bonbons denke, zieht sich bei mir auch alles zusammen. Andere finden es toll und essen es sehr gern. Das ist halt so. :)

LG TE

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schlimme Kindheit , wenn man Kellerwände ablecken muss.....

Und da gleich schimmelpilz erwischt....

Da würde ich auch keine Pilze mehr essen....

Also ....iss bloß keine Pilze -- dann wirst Du traumatisch an

die Kellerwand erinnert.....Mannomann......Pw

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Furzer
24.11.2015, 16:23

Ja, auch Klosettränder musste ich als Kind ablecken:::)))))

1
Kommentar von Torrnado
24.11.2015, 16:28

Auuuf-höööreen ! ich brech hier ab !! waaahahah ^^

2

Was möchtest Du wissen?