Frage von annaraoul, 75

Warum erzieht man?

Jedes Kind wird von Beginn seines Lebens erzogen... Aber warum eigentlich? Natürlich sollten Kinder nicht auf dem Tisch rumlaufen etc., aber gibt es noch andere Gründe?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von petrapetra64, 9

Weil sich ohne Erziehung kein Kind richtig entwickeln kann. Kinder schauen sich zwar vieles ab von den Eltern, aber das alleine würde nicht ausreichen. Sie sind ja in eine völlig fremde Welt hineingeboren und müssen erst einmal alles einschätzen lernen und dabei helfen eben die Grenzen, die Eltern ihren Kinder setzen, in denen sie sich sicher bewegen können.

Stell dir vor, man würde das Kind einfach gewähren lassen, dann würden die Kinder sich ständig schwer verletzen oder gar sterben. Man erzieht seine Kinder also dazu, sich selbst zu schützen. 

Dann sind wir aber eben alle soziale Wesen und leben mit anderen zusammen mit gewissen Regeln, sonst klappt es nicht. Ich muss meinem Kind also beibringen, wie man sich benimmt. Andere nicht verletzen, anderen nichts wegnehmen, nicht anschreien oder beleidigen. Und sich sowohl unterordnen können wie auch durchsetzen können. Das alles muss man durch Erziehung seinen Kindern beibringen. 

Ohne Erziehung sind Kinder in grosser Gefahr, sie sind unsicher, weil sie ihre Grenzen einfach noch nicht selbst setzen können. Und sie werden bzw. bleiben totale Egoisten, die mit Zurückweisung nicht klar kommen und von denen andere Kinder nichts wissen wollen, weil sie kein soziales Verhalten haben. 

Sieht man gerne bei Kindern, die grenzenlos verwöhnt werden und denen man alles durchgehen läßt, die also nicht wirklich erzogen werden. Die sind einfach unverschämt, frech und keiner kann sie leiden. Und darunter leiden sie dann am meisten. Und soziale Kompetenzen braucht man zu einem glücklichen und erfolgreichen Leben. 

Antwort
von Gerneso, 38

Gute Erziehung bedeutet dass man dem Kind dabei hilft später überall zurecht zu kommen.

Dazu gehört es natürlich auch sich angemessen zu verhalten und zu wissen, wie man geschickt und elegant alles erreicht, was man möchte.

Antwort
von Peterwefer, 31

Erziehung ist im weitesten Sinne Vorbereitung der Kinder auf das Leben. Indem Du das Beispiel von den Kindern auf dem Tisch nennst, hast Du das ja schon eingesehen. Allgemein gilt, dass ein Kind absolut unwissend geboren wird. Somit muss ihm fast alles beigebracht werden. Das im Rahmen der Erziehung.

Antwort
von zonkie, 39

Vermutlich das der Mensch in der Gesellschaft klar kommt bzw diese überhaupt funktionieren kann.

Letztendlich läuft vieles darauf das du nicht in der Gesellschaft aneckst bzw die Gesellschaft weiterläuft.

Was würde sein würden mir meine Eltern nicht bebringen. NEIN das gehört dir nicht das musst du liegen lassen... Ich würde mir alles nehmen was ich will.

Was wäre würde mir niemand sagen das man sich Kleidung anzuziehen hat .. ich würde im Sommer nackt rumrennen... kommt nicht bei jedem gut an.

Antwort
von PoisonArrow, 22

Gegenfrage: Wie willst Du die Zeit von "Baby" bis "groß" neben Deinem Kind herleben, ohne es zu erziehen?

Erziehung ist ja nicht nur "Nein" zu sagen, wenn sich das Kind mit einem Stück Papier der brennenden Kerze nähert.

Es passiert sozusagen automatisch. Es gibt niemanden, der sein Kind nicht irgendwie erzieht, geht gar nicht anders. Es sei denn, man sperrt das Kind in einen leeren Raum und versorgt es nur mit Nahrung.

Klar, dass nicht jeder sein Kind gut erzieht, aber Erziehung bewusst zu umgehen ist nicht möglich.

Grüße, ----->

Antwort
von gamerhdfreak, 26

Damit das Kind lernt zu sprechen zu laufen und Essen und noch vieles anderes.Wenn die Eltern den Kindern beibringen jeden zu hauen tut dieses es auch und erziehen sie es liebevoll wird es auch liebevoll.Ohne Erziehung wäre man verloren und Wüßte nicht was es tun sollte

Antwort
von Fuchsma, 7

Erziehung ist doch etwas ganz elementares!
Auch Tiere erziehen ihre Babys.
Erziehung bereitet auf das selbstständige Leben im Umfeld vor.

Antwort
von HeikeElchlep1, 10

Erziehung heisst für mich meinen fünf Kindern und einigen Pflegekindern beizubringen
Was Nein bedeutet, zum Beispiel fass nicht die heisse Herdplatte an,
Was Liebe und Geborgenheit bedeutet
Was Sicherheit bedeutet
Was Regeln sind
Was Grenzen sind
Was Pflichten sind
Was Familie und Zusammenhalt bedeutet
Was Achtung und Höflichkeit bedeutet gegenüber anderen und sich selbst
Was Hilfsbereitschaft bedeutet
Was bedeutet auch mal Nein zu sagen und sich selbst und andere zu schützen
Und vieles mehr
Woher sollen Kinder lernen, wenn nicht von den Eltern und Erwachsenen?
Das ist auch im Tierreich so.

Antwort
von hydrahydra, 24

Menschen sind soziale Wesen, und das funktioniert nur, wenn man soziale Regeln kennt und sich an sie hält.

Antwort
von Jack98765, 16

Also ob alle Kinder erzogen werden, wage ich zu bezweifeln.

Antwort
von Hdamngirl, 20

Damit das Kind lernt sich zu benehmen und es weiss wie es sich gegenüber anderen Personen verhält außerdem überträgt man das was man gelernt hat auf die nächste Generation

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten