Warum erscheint am Bildschirm nur Ameisenrennen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vielleich hilft es wenn du ein kürzeres HDMI Kabel nimmst denn wenn die zulang sind kann es zu Daten verlusten kommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

20 m HDMI sind übel - verwende sehr viel Kürzere Kabel

eventuell funktionierut Das mit Teuren extrem gut geschirmten Kabeln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

HDMI ist nur bis 10m spezifiziert, bei längeren Kabeln gibt es zu viele Signalstörungen um noch ein einwandfreies Bild zu übertragen.

Der Hersteller macht hier schlichtweg und einfach falsche Behauptungen.

Wenn du wirklich ein so langes Kabel brauchst, nimm mehrere kurze Kabel (c.a. 6-7m) und schalte Signal-Verstärker zwischen sie oder übertrage das Signal über ein Netzwerk.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

20 m Kabel mit DVI zu HDMI?

Was genau ist denn da für ein Gerät wo angeschlossen?

Sind Kabel und Stecker geschirmt? Bestenfalls sogar mehrfach?

Wenn einen Computer oder eine Spielkonsole so weit weg vom Monitor oder Fernseher stehen hast, solltest für die Bildübertragung lieber ein deutlich kürzeres Kabel nehmen und stattdessen eine Funktastatur/Maus oder -Controller.

Bei so langen Strecken ist die Wahrscheinlichkeit einer Störung sehr hoch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MatthiasHerz
24.12.2015, 10:47

Ich hab gerade mal nachgesehen.

Es gibt bei einschlägigen Anbietern nur ganz wenige Adapter von DVI auf HDMI und das ist dann immer nur ein bidirektionaler Stecker ohne Kabel.

Ich vermute, Du hast ein Kabel gekauft mit HDMI (Ausgang) auf DVI (Eingang). Wenn es also jetzt "andersherum" angeschlossen hast, fehlen Dir Teile der Signale und dann ist es kein Wunder, dass Störungen hast.

Wenn also so eine Konstellation wirklich benötigst, kaufe einen bidirektionalen Stecker DVI <-> HDMI und schließe daran ein reines HDMI-Kabel an.

Meine oben vorgeschlagene Lösung ist aber die bessere Wahl.

0