Frage von checkpointarea, 44

Warum erkennt man die Fluglage ohne künstlichen Horizont nicht?

Guten Abend! Oftmals hört man, dass ein Flugzeugabsturz von einem ausgefallenen künstlichen Horizont verursacht wurde. Nun meine Frage: Warum bemerkt man das nicht am Körper?

Expertenantwort
von ramay1418, Community-Experte für Flugzeug, 23

Weil sich das Gehirn ganz einfach und schnell täuschen lässt. 

Es gibt Fälle, in denen Piloten in Wolken geflogen und dann im Rückenflug wieder aus den Wolken aufgetaucht sind. 

Oder über dem Meer: Dort werden je nach Wetterlage Wasser und Himmel eins und es gibt keinen Horizont mehr, also keine Referenz, die dem Gehirn sagt: "So ist deine Lage im Raum." 

Nach LOC-I (Loss of Control - In Flight) ist nach der Boeing-Unfallstatistik 2005-2014 CFIT (Controlled Flight into or Towards Terrain) die zweithäufigste Flugunfallursache. 

Kommentar von checkpointarea ,

Rückenflug heißt kopfüber, aber das muss man doch bemerken, oder? Ich verstehe das nicht.

Kommentar von ramay1418 ,

OK, es waren in erster Linie Hobbypiloten, die einfach ihrem Gefühl vertraut haben, auch wenn der künstliche Horizont funktioniert hat.. Ich verstehe es auch nicht, ist aber Realität. Leider bemerken Piloten nicht immer den Rückenflug. Es ist wirklich kaum zu glauben. 

Ich schöpfe meine Kenntnisse aber auch nur aus Infoveranstaltungen von Flugpsychologen und -medizinern in meiner ehemaligen Firma - und aus der guten alten Zeit beim JG 71 "R" in Wittmund an der Nordseeküste, wo es tatsächlich vorgekommen ist, dass Flieger, je nach Wetterlage, kopfüber im Watt steckten (inkl. toter Piloten). 

Aber mindestens einen Fall hat es in der Verkehrsfliegerei gegeben (1998 mit SWISSAIR 111), bei dem die Piloten unter Stress bei Nacht und durch ein Feuer an Bord bezüglich ihres Kurses die Orientierung verloren, was u. a. ein Faktor dafür war, dass die Maschine schließlich ins Meer stürzte. 

Bleibt wieder die Frage offen, ob wir nicht doch Piloten durch Computer ersetzen sollten. 

Antwort
von NightHorse, 21

Nur durch den Ausfall des Künstlichen Horizonts stürzt kein Flugzeug ab. Meist gab es da noch viel weitreichendere Systemausfälle.

Flugzeuge sind so gebaut, dass man in kritischen Situationen einfach die Hände von der Steuerung wegnehmen braucht und sich das Flugzeug von selbst wieder in eine Sichere Fluglage begibt. Als Unerfahrener Pilot traut man sich allerdings oft nicht, dem Flugzeug die Kontrolle zu überlassen und versucht daher Krampfhaft das Flugzeug in eine aus seiner Sicht Stbiele Lage zu bringen. Vorallem aber in Wolken oder auch Nachts Funktioniert das nicht, da man keine Optischen Punkte hat, an denen man sich Orientieren kann, und an den Gefühlten Kräften kann man sich auch nicht orientieren, da die gefühlte schwerkraft in Flugzeug von der tatsächlichen Abweicht.

Antwort
von MagicalMonday, 23

Weil sich Schwerkraft und Beschleunigung nicht voneinander unterscheiden lassen. Ob z.B. die Nase des Flugzeuges nach oben zeigt, oder das Flugzeug im Sinkflug beschleunigt, fühlt sich beides gleich an.

Nach dem Prinzip funktioniert auch ein Flugsimulator. Für die Piloten im Inneren fühlt es sich an, als würde das Flugzeug auf der Startbahn beschleunigen, während der Simulator in Wirklichkeit nach hinten kippt.

Dass ein ausgefallener künstlicher Horizont schon häufiger Ursache eines Absturzes war, ist mir allerdings neu. Es gibt ja schließlich auch andere Instrumente, an denen man erkennen kann, ob man steigt oder fällt.

Antwort
von DeeDee07, 19

Oftmals? Naja...

Allerdings kann ein Pilot, wenn er durch seine Augen keinen Bezug zu seiner Position im Raum herstellen kann (nachts, schlechte Sicht, längerer Wolkendurchflug), desorientiert werden (sog. Blindflugkoller). Wenn dann noch Instrumente zur Fluglage ausfallen (oder er ihnen nicht vertraut, weil er etwas anderes fühlt), kann das natürlich gefährlich werden.

Antwort
von Latexdoctor, 30

http://www.eddh.de/forum/viewtopic.php?t=352

https://de.wikipedia.org/wiki/K%C3%BCnstlicher_Horizont

https://de.wikipedia.org/wiki/Fluglage

Eine genaue begründung habe ich dort auf die schnelle nicht gefunden,aber alles sehr Interessant :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten