Frage von fluffy1008, 65

Warum erkennt Laptop nur USB Mäuse nicht mehr?

Die Frage wurde schon häufiger hier gestellt, aber ich habe niemanden gefunden, der genau meine Problemkonstellation hat. Mein Latop ist an einer Steckdose angeschlossen, die darüber auch 2 Lichtschalter und einen Dimmer hat. An dem Dimmer habe ich gestern so richtig "einen gewischt bekommen". Genau seitdem funktioniert meine USB Maus nicht mehr. Ich habe sie zunächst neu eingesteckt, da kam nach extrem kurzer Zeit ein Hinweis, die Hardware könne nicht richtig installiert werden. Der Hinweis war aber zu schnell weg, um ihn anzuklicken. Ich habe 3 USB ports, die Anderen reagieren gar nicht. Ich habe dann eine identische (Genius Traveler, schon alt, aber Lieblingsmaus) angeschlossen und eine ganz neue einfach Logitech Maus, beide funktionierten ebenfalls nicht, an einem anderen Laptop aber einwandfrei. Ich habe dann im Gerätemanager die ausgeblendeten Geräte sichtbar gemacht, keine Spur von einer Maus, nur das Touchpad wird angezeigt. Dann habe ich dort auch noch die angegrauten Anzeigen früherer angeschlossenen Geräte per erweiter Systemeinstellung sichtbar gemacht und alle angegrauten deinstalliert, die mit USB oder Anzeigegeräten zu tun hatten. Dann wieder Neustart, aber keine Installation der Maus, null Reaktion beim Einstöpseln. Eine USB Festplatte, die ich zum Testen geholt habe, wurde ohne Probleme installiert.

Dann habe ich den Maustreiber manuell installiert. Funktionierte einwandfrei, wird auch im Gerätemanager angezeigt, angeblich funktioniert das Gerät. Keine Reaktion von der Maus. Also Treiber wieder deinstalliert und nochmal restlos alle angegrauten Geräte im Gerätemanager entfernt, auch Apple Treiber, alte Android Treiber, alles Überflüssige und veraltete. Wieder neu gestartet. Diesmal hat Windows minutenlang versucht, Treiber zu installieren. Obwohl ich nur die Maus eingestöpselt hatte, bekam ich 2 Meldungen: P2/Scroll Maus korrekt installiert und unbekanntes Gerät Installation fehlgeschlagen. Bei dem unbekannten Gerät handelt es sich um einen "generic hub", der angehalten wurde, da nicht korrekt installiert. Bin langsam mit meinem Latein am Ende. Was bedeutet das nun? Maus ok, aber USB Port nicht? Interessanterweise wird mein Touchpad im Gerätemanager nun auch gar nicht mehr angezeigt, seitdem die Maus angeblich korrekt installiert ist.

Könnte das Nutzen eines Windows Wiederherstellungszeitpunkts Sinn machen oder schieße ich da mit Kanonen auf Spatzen? Habe ich etwas Entscheidendes übersehen? Ich bekomme da keine Logik hinein. Ich wäre über jeden Rat dankbar

Antwort
von fluffy1008, 44

Ich habe den Fehler gefunden und poste die Lösung hier mal, falls jemand auch dieses Problem hat.

Ich habe einen Reset vom Netzteil gemacht. Stecker ziehen, Akku ausbauen. Erst dann (!) den An-Schalter vom Laptop 15-20 Sekunden gedrückt halten, als wolle man es anschalten. Dann funktionierten alle Ports wieder normal und ich konnte die Maus ganz normal installieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community