warum erhöht sich die Stimme mit Einfluss von Helium? und bei welchem Gas wird die Stimme tiefer?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Helium verändert die Schwingungsfrequenz der Stimmbänder, deshalb klingt die Stimme unter Heliumeinfluss höher.

Die Stimmbänder schwingen einfach schneller unter Heliumeinfluss und der Schall breitet sich schneller aus

Das Gas Schwefelhexaflourid lässt deinen Stimme hingegen tiefer klingen, weil dadurch die Stimmbänder langsamer schwingen und auch der Schall sich langsamer ausbreitet

Allerdings glaube ich nicht, dass Schwefelhexafourid so einfach erhältlich ist wie Helium

Ich hoffe ich konnte dir helfen :)

LG

Darkmalvet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schall breitet sich in Helium ca dreimal so schnell aus wie in normaler Luft, das erhöht die Frequenz und so die Tonlage :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?