Frage von Aka9997, 89

warum ergibt das 0?

ich bin auf 0 gekommen aber irgendwie müsste es docch 2 ergeben oder nicht ?

32xy ______ 4x+4ys

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Mathe, 17

Ich mache auch einen Rateversuch (mit deiner neuen Info):


32xy / (4x+4y)  =  32xy / 4(x+y)    | Kürzen   
                       =  8xy / (x + y)    | in Summen darf man nicht hineinkürzen!
                                                    Deshalb kann man nicht weiterkürzen.

Man könnte damit weiterarbeiten, weil manches Mal auch so umständliche Rechnungen nötig sind. Man kann dafür nämlich den Kehrwert des Kehrwerts schreiben. Der hätte dann den Wert des ursprünglichen Bruchs.

1 ((x+y)/(8xy))   =  1 / (x/(8xy) + y/(8xy))       im Nenner zwei Brüche geformt
                        =  1 / (1/(8y) + 1/(8x))  

Dann hätten wir es weiter umgeformt.
Hätte nicht viel Sinn, aber als rechnerische Spielerei ganz lustig.  

---

Für ein Ergebnis = 2 müsste die Aufgabe ganz anders gestellt sein, z.B. 
32xy/(16xy) = 2

Antwort
von DerTroll, 55

Ich rate mal, daß du einen Bruch schreiben wolltest, im Zähler 32xy und im Nenner 4x+4ys. Dann kannst du im Nenner ja 4 ausklammern und den Bruch kürzen. Dann steht im Zähler 8xy und im Nenner x+ys. Weiter kann man das nicht zusammenfassen.

Kommentar von Aka9997 ,

sorry war gemeint 4y

Kommentar von DerTroll ,

Du meinst, anstatt 4ys sollte da nur 4y stehen? Dann hast du im Zähler 8xy und im Nenner x+y. Auch das kann man nicht weiter zusammenfassen.

Antwort
von PhotonX, 53

Je nachdem, was du für x, y und s einsetzt, kommt ein anderer Wert heraus.

Antwort
von Rubezahl2000, 6

Zeig mal, wie du auf 2 gekommen bist!
Dann können wir dir zeigen, wo dein Denkfehler ist :-)

Hast du Werte eingesetzt für x und y, oder wie bist du auf 2 gekommen?

Kommentar von Aka9997 ,

2 ist nicht korrekt hab überlegt ... Es Muss 0 sein

Kommentar von Rubezahl2000 ,

Wie kommst du denn nun auf 0 oder 2 oder was auch immer?
Wo sind bei deiner Umformung x und y geblieben?
Hast du Werte eingesetzt für x und y ???
Oder was hast du gerechnet?

Expertenantwort
von everysingleday1, Community-Experte für Mathe, 41

(32xy) / (4x+4ys) ergibt (8xy) / (x+ys)

Noch weiter vereinfachen kann man es nicht.

Sollte dagegen (32xy) / (4x) + (4ys) gemeint sein, dann

ergibt dies 8y + 4ys und das lässt sich auch nicht weiter vereinfachen

Kommentar von Aka9997 ,

nicht 4ys sondern 4y 

Kommentar von everysingleday1 ,

Du hast aber 4ys geschrieben :)

Naja, egal, dann eben nochmal von vorn.

(32xy) / (4x+4y) ergibt (8xy) / (x+y) und lässt sich nicht weiter vereinfachen

(32xy) / (4x) + (4y) = 8y + 4y = 12y

Antwort
von HaGue60, 23

Diese Frage kann man nur lösen, wenn es z.B. eine Gleichung gibt. Schreibe die komplette Aufgabe auf, ggf. auch mit Text davor!

Wenn man etwas durch etwas Anderes teilt, kann nie Null herauskommen!

Kommentar von Schilduin ,

Es sei denn der Zähler ist 0

Kommentar von HaGue60 ,

Stimmt! Nichts wird nicht mehr, wenn man es durch etwas teilt!

Antwort
von Aka9997, 40

das ---- soll das / sein

Kommentar von MorthDev ,

Der Bruchstrich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community