Frage von Luksilla, 22

Warum entstehen in unserm Staat parallele Gesellschaften?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Schnoofy, 10

Parallelgesellschaften sind nicht auf die Bundesrepublik Deutschland beschränkt und sind auch keine Erscheinung der Gegenwart.

Grob gesagt entwickeln sie sich immer dann wenn sich eine Gruppe von Menschen versucht von den üblichen Normen der bestehenden Gesellschaft abzugrenzen und die Gesellschaft das zulässt.

Antwort
von ArnoldBentheim, 8

"Parallele Gesellschaften" entstehen dadurch, dass immer mehr Menschen die Freiheiten, die ihnen der Staat gewährt, nicht zu schätzen und sinnvoll zu gebrauchen wissen, sondern (rücksichtslos) missbrauchen. Ihnen fehlen in unterschiedlichem Ausmaße Moral und/oder Anstand und/oder Bildung. Unsere zuständigen Staatsgewalten (Polizei, Justiz) sind nicht bereit, dagegen mit aller Härte des Gesetzes einzuschreiten, z. B. die Polizei, die für ihre harte Arbeit wenig Dank und noch weniger Rückhalt z. B. in Politik und Justiz bekommt! Auch ist die Politik gehalten, Strafgesetze entsprechend so zu revidieren, dass auch wenig befähigte Richter, die sich aus falsch verstandener Menschlichkeit lieber auf die Seite der Täter statt der Opfer stellen, keine allzu großen Spielräume mehr haben, viel zu milde, ungerechte Urteile auszusprechen.

MfG

Arnold

Antwort
von hummel3, 9

Weil "kulturfremde" Minderheiten schon immer gern nach Wildwestart eine "Wagenburg" im Feindesland gebaut haben, um sich zu schützen und unter sich zu sein.

Lässt der Staat dies mit seiner Zuwanderungspolitik und seinen internen Regeln zu, braucht er sich nicht über Parallelgesellschaften innerhalb der eigenen Grenzen zu wundern. Das ist nichts typisch Deutsches, sondern gilt auch für andere Gesellschaften. 

Weniger Zuwanderung einer bestimmten Ethnie oder Nationalität zwingt diese um so mehr, sich zu integrieren und verhindert so automatisch die nicht gewollte Bildung eines Staats im Staate. - Warum nur begreifen dies unsere Multikulti-Enthusiasten in Politik und Gesellschaft scheinbar nicht?

Antwort
von perledersuedsee, 17

"Entstehen"?? Du musst noch sehr sehr jung sein, sonst wüsstest du, dass es sowas schon seit Jahrhunderten gibt.

Antwort
von Kasumix, 11

Weil die da oben noch nie richtige "Integration" betrieben haben...

Die haben Migranten schon immer auf einen Haufen / in einen Stadtteil gepackt und joa... untereinander ist halt schöner, als sich zu bemühen ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten