Frage von Hamariee, 18

Warum entschuldige ich mich so oft und fühle ich immer schlecht?

Schon in den letzten Jahren ist das so. Immer wenn ich mit anderen Leuten rede, dann bin ich immer recht vorsichtig in dem was ich sage, aber manchmal passiert das auch dass ich sie dann ausversehen beleidige und so. Ich fühl mich dann Wochen lang schlecht und entschuldige ich tausend mal bei der Person. Ich bin relativ schüchtern auch in meiner Klasse weil ich immer Angst habe dass ich was falsches sage. In der Parallelklasse mögen mich die ganzen Mädchen nicht obwohl ich ihnen in meiner kurzen Zeit seit ich auf der neuen Schule bin nie etwas getan habe. In meiner alten Klasse habe ich es mir auch irgendwie verscherzt und jetzt habe ich immer mal wieder gehört das meine alte Klasse immer sagt das ich dumm bin und zb auch wie ein Alien laufe usw. Ich habe mich jetzt schon wieder bei jemanden für alles was ich in den letzten Jahren gemacht habe entschuldigt...

Wieso fühle ich mich immer sofort schlecht wenn ich irgendwas mache auch wenn es nicht so schlimm was und entschuldige mich 1000 mal??

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Bonny1988, 8

Ich denke das hängt auch damit zusammen, dass du scheinbar keinen richtigen Anschluss hast. Ich glaube du wünschst dir einfach jemanden der dich akzeptiert so wie du bist. Deshalb entschuldigst du dich. Doch ich glaube du bist da in einen kleinen teufekskreis geraten. Dadurch dass du dich ständig entschuldigst "nervst" du die anderen noch mehr. Wichtig ist, dass du anfängst nicht mehr so lange darüber nachzudenken. Dann wirst du dich irgendwann nicht mehr so häufig entschuldigen und vielleicht selbstbewusster werden. Und so kommst du schritt für Schritt weiter.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community