Warum empfindet der Mensch Erbrechen als was Unangenehmes?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn es mir grottenschlecht geht und mir richtig übel wird, empfinde ich es als Erleichterung, wenn ich mich übergeben kann, denn danach geht es mir logischerweise wieder gut. Das passiert mir aber tatsächlich nur zwei- oder dreimal im Jahr. Danach Zähne putzen und gut ist :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pluspunkt
13.03.2016, 23:45

wow.... danke für das Sternchen

0

Es ist kein schöner Anblick und rieche mal dran ...

Außerdem ist es ein Zeichen für (oft schwere) Krankheiten, die ansteckend sein können. Also ist Vorsicht angesagt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für den Augenblick des Erbrechens ist die Atmung zwangsblockiert. Die Angst zu ersticken ist eine der Grundängste des Menschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich leide selber an dieser angst und kann dazu nur sagen warum ich angst habe: ( wegen dieser angst trau ich mich nichtmal achterbahnen zu fahren habe zu sehr angst mich zu erbrechen) meine schwäche liegt daran, dieses komische Gefühl im hals zu spüren und auch der Geschmack aber am schlimmsten finde ich das würgen c: 

So ist es zumindestens bei mir (;

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Torrnado
17.01.2016, 17:28

gute Antwort....Danke.

0
Kommentar von HoneyBee2003
22.01.2016, 10:23

Ich bin auch von dieser Angst betroffen, und bei mir ist es exakt das gleiche wie bei dir....

0

Warum unangenehm. Wenn mir schlecht ist, ist erbrechen eine Wohltat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Torrnado
17.01.2016, 17:27

mag sein....aber das Erbrechen an sich ist doch sowas von schrecklich  :(

0

Naja, weil Erbrechen  ja einen eher ungewöhnlichen Zustand der Verdauung darstellt und es oftmals ein Zeichen ist, das mit dem Körper iwas nicht stimmt. Was auch immer und das bereitet manchen dann eben extremes Kopfzerbrechen und Angst.

Anders widerrum kommt ja dann auch ätzende Magensäure mithoch, die die Rachenschleimhaut reizen kann, was auch nicht gerade angenehm ist...

lg, jakkily

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil die Magensäure, die dadurch hoch kommt nicht gesund für die Speiseröhre ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Brechen an sich is das beste!:D Das schlimme ist das ewig lange würgen davor

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Torrnado
17.01.2016, 17:26

haha....verstehe. weil man dann das Übel hinter sich hat ! ^^

0
Kommentar von ElVanna128
26.01.2016, 08:00

Ja:D

0

Was möchtest Du wissen?