warum empfange ich die Segnungen nicht die mir erteilt werden?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

https://de.wikipedia.org/wiki/Dietrich_Bonhoeffer

Vielleicht magst Du mal diesen Artikel lesen und dann noch mal über Deine Frage nachdenken. 

Viele Menschen haben heutzutage Ansprüche bei denen die Frage erlaubt sein mag ob sie berechtigt sind. Aktuell sterben täglich 40.000 Menschen auf der Welt alleine an Hunger und Durst. Von den in den aktuell 35 Kriegen weltweit ganz zu schweigen. 

Wir hier in D leben in Luxus weil all diese Menschen sterben. 

Betrachten wir diese Tatsachen könnte es uns einfallen über die Frage von Segnungen anders zu denken.

Das ist nicht als persönlicher Angriff gemeint. Aber als Christen dürfen wir die Realität durchaus zur Kenntnis nehmen und in unsere Gedanken und Wünsche mit einfließen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was sollst du da empfangen? Glaubst du dass ein goldener Lichtstrahl aus dem Himmel auf dich fällt und harfenspielende Engel herabsinken?

Diese "Segnungen" haben keinerlei realen Effekt. Es ist nichts weiter als eine Show um leichtgläubigen Menschen den Eindruck zu vermitteln sie seien wichtig genug, als das sich ihr Gott tatsächlich um sie kümmern würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil -wie es viele glauben und genauso ich-Gott garnicht existiert.Wieso sollte er Menschen durch Krankheiten sterben lassen sollen?Weil er uns bestraft?Weil wir früher Krieg geführt haben tötet er uns?Lass dir das durch den Kopf gehen

~Draze

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nijori
09.02.2016, 00:01

Selbst ohne Gott(an den ich auch nicht glaube) gibt es gute Gründe für Krankheiten wir sind Teil eines natürlichen Systems der Balance aus Leben und Tod, egal wieviel Mühe wir uns geben das System zu zerstören als Spitze der Nahrungspyramide ist alles was unsere Zahlen klein hält Unfälle Krankheiten und die zur verfügung stehenden Rohstoffe.

Die Unfälle haben wir drastisch reduziert indem wir alles was uns ausversehen töten würde ausgerottet oder zumindist zurück gedrängt haben obwohl eigentlich nichts jemals seit der Mensch Waffen entwickelt hat uns aktiv gejagt hat.

Die Krankheiten behandeln wir heute ohne zu beachten das sie nur die jenigen wegtöten würden sollen die zu schwach sind sie zu überleben Natürliche Selektion was uns eine Population voller genetischer Degenerationen und Erbkrankheiten eingebracht hat.

Die Rohstoffe was wir nicht in ausreichender Zahl finden konnten nehmen wir uns mit Gewalt wir pflanzen Dinge in unnatürlicher menge an Überzüchten Pflanzen so wie Tiere für mehr Ertrag nicht sehend das wir durch unsere Maßlosigkeit nicht länger die Spitze einer Ökosystempyramide sind sondern längst ein breites Gewicht das sie zu Zerdrücken droht.

Durch nicht Akzeptanz der Dinge die wir fälschlicher Weise für schlechte Dinge halten werden wir uns in den eigenen Tod vermehren unseren Planeten mitreißend.

Wenn es einen Gott gibt ist Sie diese Welt die unter unserm Gewicht ächzt und bricht und anstatt zu verteufeln das sie unsere Maßlosigkeit nicht fördert sollte jeder von uns dankbar sein das uns jeden Tag mit einem weiteren Tag segnet jeden Morgen die Sonne nocheinmal aufgehen sehen zu dürfen das ist die Segnung die wir alle erhalten ohne sie je Wert zuschätzen.

0

Vielleicht bist du einfach nur undankbar und erkennst deine Segnungen nicht!

Vielleicht hast du sie aber auch nicht  - oder noch nicht - verdient, weil du denkst, Gott müsse alles für dich tun, ohne dass du dich selbst bemühst, das Beste aus dir und aus deinem Leben zu machen!

Jede Segnung basiert auf deinem Glauben und damit auf der Erfüllung von Geboten und diesbezüglichen Versprechungen Gottes!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt noch 😉
Gott segne dich ☺

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, du erhältst täglich viele Segnungen, die du vielleicht einfach nicht wahrnimmst, weil du sie für selbstverständlich hältst.

Ob du diese Segnungen nun "Gott" zuschreibst, einem guten Schicksal, oder was auch immer, überlasse ich deinem persönlichen Glauben.

Hierzu ein Musikvideo, das sich mit den Segnungen befasst

Danke...für diese Frage. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wer in der jugend nicht betet, kann im alter nicht segnen.

alles andere ist eine mogelpackung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Michy72
11.02.2016, 20:54

So ein Blödsinn. Es gibt viele Menschen, die erst als erwachsener Mensch zum Glauben finden, weil sie es nicht vorgelebt wird.

0

Du empfängst sie schon. Nur stellst du dir vielleicht etwas anderes darunter vor. Du bist immer gesegnet, denn du gehörst ja zu Gottes Kindern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung