Frage von JasmiMimi, 261

Warum ekeln sich soviele Frauen vor einem Blowjob bzw Cumshot?

Ich kanns irgendwie nicht nachvollziehen. Auch wenn ich so mit anderen Frauen darüber rede sagen die meisten sie wollen es nicht und finden es grausig das "zeug" zu schlucken bzw empfinden generell Blowjobs als unangenehm...aber sie wollen natürlich trotzdem voll auf ihre Kosten kommen und sich von ihren Männern verwöhnen lassen. Und auf die Frage warum bekomm ich meistens nur als Antwort "es ist einfach ekalhaft" 😂

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von fromTroy, 180

Da sind beschnittene Männer klar im Vorteil. Die meisten Frauen ekeln sich (zurecht) am Fischgeruch(geschmack). Das ist selbstverständlich auch bei einem beschnittenen Penis möglich. Aber er ist definitiv pflegeleichter. Ich hatte mal eine die sich lange geziert hatte. Da muss man halt gut argumentieren und mit gutem Vorbild vorarbeit bei IHR leisten. Dann tun es die meisten aus Pflichtgefühl :D Die die sich zierte machte zwei Hubbewegungen spuckte ihn aus und sah mich an: "ohhh, der schmeckt ja wirklich nach nichts...." "sagte ich doch. Und jetzt mach weiter!"

Kommentar von JasmiMimi ,

Ok dann hatte ich wohl bis jetzt Glück und noch nie einen der auch nur annährend nach Fisch gerochen od geschmeckt hat 😅 bzw haben sich die Männer prinzipiell immer gewaschen und gut gerochen. 

Kommentar von fromTroy ,

Also ich hätte auch echt kein Problem damit wenn mich eine Frau auffordert ihn kurz zu waschen. Das kann ich mir auch bei anderen Männern nicht vorstellen das sie sich vor den Kopf gestossen fühlen.  Schliesslich winkt da ein Blowjob. Ihr müsst halt einfach mal das Maul aufmachen. Hmm, die Zweideutigkeit war jetzt nicht beabsichtigt XD

Wo wohnst denn du mein Täubchen ^^

Kommentar von JasmiMimi ,

Ja mich gucken meine Freundinnen immer völlig erschrocken an wenn ich denen erzähl das ich es total gern mach und eig schon drauf fast besteh "das Maul aufzumachen" 😂👌😅 

Und ein Penis der nach fisch riecht...kann ja sowieso nicht gesund sein?! 😓😕

Antwort
von chinafake, 174

Wenn Du darauf stehst ist es Deine Sache. Man muß sich halt seinen Sexualpartner nach entsprechender Neigung suchen. Sex soll ja schließlich beiden Seiten Spaß machen.


Kommentar von JasmiMimi ,

Klar solls beiden seiten spaß machen! Aber ich kenn keinen Mann der nicht gern einen blowjob bekommt von seiner Frau?!

Kommentar von chinafake ,

Deinen Bekanntenkreis in allen Ehren, aber die sexuellen Präferenzen der gesamten männlichen Erdbevölkerung zu kennen dürfte selbst Sexualwissenschaftler vor ein Problem stellen..

http://countrymeters.info/de/World

Antwort
von topsecretx, 178

Viele Frauen mögen die Konsistenz und den Geschmack nicht.

Kommentar von JasmiMimi ,

aber gerade die konsistenz is doch das geniale dran...? 

Kommentar von DarkSoulFL ,

Deine Einstellung gefällt mir *lach*

Aber Du hast schon Recht, diese Abneigung ist sehr weit verbreitet. Ich bin ein Mann, ich hab "Erfahrungen" sammeln "dürfen" auf dem Gebiet ^^

Seltsamerweise kommt immer wieder der "Fischgeruch" zur Sprache. Ich frage mich dann immer; Was ist so schwer daran, vorher zusammen zu Duschen (oder generell, sich sauber zu halten) ?

Ich kann jetzt mal etwas erzählen: Ich hatte eine Freundin, die absolut auf Oralsex stand.....ja, auf Oralsex. Aber; nur auf lecken :-(

Sie hatte Angst, das man nicht Bescheid sagt (...ja, mein Ex hat .....) und Sie sagte, das es sowieso ekelig ist und salzig schmeckt.

Also hab ich Gebetsmühlenartig versucht, Ihr diese Befürchtung zu nehmen. Ergo: Sie war einverstanden es zu versuchen (Ich muss gestehen, der Versuch Sie zu überzeugen war nicht neu, und so hab ich jedesmal wenn wir zusammen waren ca 2 - 3 Liter Ananassaft vorher getrunken.... mittlerweise traue ich mich auch, es wieder zu trinken ;-) )

Mit der Unterstützung des Saftes und dem Bescheid sagen, hat es geklappt. Und siehe da; Es machte Ihr Spaß.

Und selbst ohne den Saft (Gott sei dank) fand Sie den Geschmack völlig in Ordnung.

Es gab jedoch auch Frauen, die sich Konsequent geweigert haben, was auch völlig ok ist.

Wie überall, gibt es solche und solche.

Es gibt (zum Glück ^^) auch Frauen, die überhaupt kein Problem mit Sperma haben, und es auch gerne auf der Haut spüren. Wie gesagt, solche und solche.

Kommentar von JasmiMimi ,

...Ohja der berühmte Ananassaft 😂

Gut,ich muss ehrlich sagen das ich es total egoistisch finde wenn sich eine Frau lecken lässt aber dem Mann einen Blowjob verweigert. 

Aber es soll ja auch Männer geben die,die Frau nicht lecken wollen...solche kommen mir garnicht ins Haus 😂😂😂 obwohl ich auch da gestehen muss das ich ihm dennoch einen Blasen wollen würde...einfach weil ich es so gerne mach. Ich mag das Gefühl,den Geschmack,die Konsistenz...einfach alles daran.

Auf der anderen Seite gibts auch wieder Männer die,die Frau zwar oral befriedigen aber keinen geblasen bekommen wollen (hab ich mir sagen lassen ) das wäre für mich unvorstellbar...ein Mann der keinen Blowjob möchte? Nein,danke! 

Ja,mag viell schlampig klingen...aber ich besteh regelrecht darauf.

Ich wünsche Dir auf jeden Fall für die Zukunft eine Lady die den Geschmack zu schätzen weiß 😎😜

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten