Frage von highschool, 302

Warum ein so großer Gips?

Hallo. Eine Spielerin aus meiner Mannschaft hat schon länger Probleme an der Achillessehne. Salben und so haben nicht viel geholfen. Bei einer neuen Untersuchung hat man festgestellt, dass die Sehne immer noch stark entzündet ist. Jetzt hat meine Mitspielerin einen Gips bekommen. Sie dachte, Sie bekommt nur einen bis zum Knie. Der Gips wurde aber sehr groß: Der Gips beginnt direkt unterhalt ihrer Hüte. Das Knie ist ein bisschen angewinkelt und der Gips geht imklusive Knöchel unterhalb ihrer Zehen hinaus. Ihr Sprunggelenk ist ein bisschen gestreckt. Sie kann ur mit Krücken laufen.

Warum ist denn bei der Achillessehne das ganze Bein eingegipst worden?

Warum liegen ihre Zehen auf dem Gips und der Gips geht unterhalt ihrer Zehen noch ein Stückchen weiter?

Vielen Dank :)

Antwort
von Ledermantel, 239

Hallo der übergroße Gips ist natürlich für die absolute Ruhigstellung richtig. Darum wird immer das nächste Gelenk mit eingegipst, und auch eine Zehenplatte ist wichtig das die ruhig bleiben. Hat sie einen Gehgips oder Liegegips. gipsige Grüße LM-

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community