Frage von Anonxx, 16

warum eignet sich aluminium für das eloxalverfahren?

mir ist schon klar, dass es an der dichte liegt aber warum gerade aluminium und nicht zink, welches eine höhere dichte hat. Also was genau macht die dichte aus?

Antwort
von ThomasJNewton, 9

DIe geringere Dichte bewirkt, dass ein Teil bei gleichem Volumen leichter ist.

Und auch wenn Stahl normalerweise härter ist als Alu, und man etwas mehr Alu als Eisen für dieselbe Stabilität braucht, führt die Verwendung von Alu doch zu einem niedrigerem Gewicht.

Deswegen nimmt man es im Flug- und auch Fahrzeugbau, um Gewicht zu sparen, und damit Treibstoff.

Antwort
von Spezialwidde, 10

Das hat nichst mit der Dichte zu tun sondern mit der Beschaffenheit der Oxidschicht, die beim Eloxieren entsteht. Und da gibts nichts besseres als Aluminium.

Expertenantwort
von TomRichter, Community-Experte für Chemie, 6

Zum einen: eloxal geht nunmal nur mit Al 

Zum anderen: "Dichte" meint hier nicht Masse durch Volumen, sondern dass die Schicht dicht ist - kein Sauerstoff oder wasser durchkommt, um das darunterliegende Al anzugreifen.

Kommentar von Bevarian ,

;)))

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten