Frage von HantelbankXL, 23

Warum eigentlich werden überhaupt Geburtstage gefeiert?

Im Kindesalter kann ich es ja noch verstehen, aber ab 18 sehe ich keinen Grund mehr dazu. Was gibt es schon zu feiern, wenn ein weiteres Jahr verstrichen ist, der Alterungsprozess weiter fortgeschritten ist und man zu guter Letzt dem Tod um ein Jährchen näher ist?

Antwort
von HANSPAULKlAUS, 23

Hallo HantelbankXL,

es gibt viele Gründe einen Geburtstag zu feiern. Zum einen, um die Vergangene Zeit zu feiern. Es gibt so viel wofür man wirklich dankbar sein kann und das sollte auch gefeiert werden.

Zum anderen denke ich, dass man Geburtstage auch feiert, weil Freunde und Familie sicher dankbar dafür sind, dass man überhaupt auf dieser Welt und ein Teil des Lebens Deiner Familie und Freunde ist. Das allein sollte doch schon Grund genug zum Feiern sein :-)

Wenn man versteht, dass nichts in diesem Leben selbstverständlich ist dann wird das ganze gleich viel besonderer :-)

Antwort
von Chaoist, 23

Der Geburtstag sollte immer die Person feiern die Geburtstag hat. Das bedeutet, dass andere deinen Geburtstag feiern sollten, weil sie ihn für feiernswert halten bzw. Freude an deiner Anwesenheit haben.

Wenn du selber "deinen Geburtstag" feierst, dann wohl deshalb weil du das Leben feierst. Sich selbst zu feiern im Sinne von "schaut her wie toll ich bin" halt ich für keinen guten Grund. Obwohl auch das wichtig ist, das was man erreicht hat zu feiern. So etwas macht man aber meist dann wenn man es erreicht hat, nicht erst zum nächsten Geburtstag.

Antwort
von abibremer, 11

Eine ehemalige Freundin hatte die(wie ich finde) grandiose Idee, dass es doch ziemlich blödsinnig sei, das "Geburtstagskind" zu feiern, wo doch prinzipiell die MUTTER dieses Menschen am meisten Arbeit mit der "Produktion" und "Aufzucht" gehabt hätte. Also gebühre doch der Mutter alle Ehre und DIE müßte gefeiert werden.

Kommentar von Imago8 ,

witzig...

da frage ich mich, ab welchem Alter des Kindes dann der Lebensaufwand des Kindes den Arbeitsaufwand der Mutter überwiegt und somit das Kind endlich sich selbst feiern darf?

Antwort
von altgenug60, 21

Man soll die Feste feiern, wie sie fallen! Glaube mit: ImAlter tut dir kein Fest leid, das du möglicherweise zuviel gefeiert hast. Aber die verpassten Gelegenheiten, die wirst du bereuen!

Antwort
von XXLMaster98, 23

Man feiert ein Jahr älter und weiser zu sein. Man blickt zurück auf die Dinge, die man früher geglaubt hat, welche Meinungen man geändert hat. Kinder freuen sich jedes Jahr älter zu sein. Andere Leute werden sagen es gibt nicht genug Gründe zu feiern.

Antwort
von Linkboy007, 20

Damit man den Tod ins Gesicht sehen kann und sagen kann: HA ich habe jetzt noch ein Jahr überlebt du bist mir egal und ich genieße mein Leben bis zum letzten Atemzug

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community