Frage von Juli2wind, 137

Warum eiert ein Fahrrad mit zu schlappen Reifen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von JackBl, 137

Reifen mit zu wenig Druck und in dem Fall auch noch welche mit sehr großem Querschnitt, können weniger Seitenführungskräfte aufnehmen und da man beim Radfahren ohnehin immer in leichten Schlangenlinien fährt, wirkt sich das natürlich noch mehr aus.

Wenn es ohne Druck genauso gut ginge, wie mit, würde die Formel 1 wohl auch so fahren.

Antwort
von OLKNB, 109

Das hab ich beim E-Bike auch, es fährt sich dann total schwammig

Antwort
von derLucas02, 96

Dieses Effekt hatte ich auch mal erlebt. Mit dem Mountainbike bin ich mit prallen Reifen bewußt über ein Nagelbrett einer alten Europalette gefahren. Einfach um zu testen wie gut die dicken Reifen halten und wie weit ich danach noch fahren kann. Es zischte und die Schläuche waren sofort zerstochen. Kurz bevor die Felge auf die Straße durchgesackt war, gab es dieses unsichere, schlabberige Gefühl und das seitliche schütteln. Ich vermute die großen Gummifalten drücken das Rad hin und her.

Antwort
von BurningAfter, 95

Nur bei schlappen Reifen oder generell?

Sonst würd ich mal auf die Speichen tippen

Kommentar von Juli2wind ,

nur wenn so wenig Luft drin ist, das sich das Gummi unten breit drückt... Dann entstehen plötzlich diese zusätzlichen Bewegungen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community