Frage von ReaperNotRaper, 115

Warum duschen wir in Deutschland mit Trinkwasser, ist das nicht die totale Verschwendung?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MaggieundSue, 39

Ich wälze mich im Sand, wie mein Hamster.....;)

Antwort
von Unsinkable2, 37

Warum duschen wir in Deutschland mit Trinkwasser, ist das nicht die totale Verschwendung?

Nein, das ist keine "totale Verschwendung".

Deutschland befindet sich - neben der Tatsache, dass es häufig kalt ist - in der komfortablen Situation, dass es auch häufig nass ist. Und auch, wenn es kaum Öl oder andere Ressourcen besitzt: Wasser gibt's hier reichlich und in rauen Mengen. 

Die Reinigung des Wassers auf Trinkwasserqualität (das übrigens zum besten der Welt gehört) verursacht zudem nur geringe Kosten; die sich obendrein schon allein durch die Einsparungen im Gesundheitswesen infolge der guten Wasserqualität mehr als bezahlt machen. 

Mit anderen Worten: Ein bisschen verantwortungsvoller Umgang mit dem (Trink-)Wasser beim Duschen reicht, um eine der größten Ressourcen Deutschlands nicht unnötig zu belasten.Dabei ist es unerheblich, ob du jetzt mit 20 Litern "Spar-Duschen" veranstaltest; oder ob du 80, 100 oder 200 Liter beim Duschen durchlaufen lässt.

Denn - und das ist eine bemerkenswerte Ironie - das "Wasser Sparen" ist für die Trinkwasserqualität weitaus schlechter. Der Hintergrund dazu ist komplex, aber du kannst es dir an den Schmutz-Ablagerungen in den Abwasserrohren verständlich machen: Je weniger Abwasser da durchfließt, desto schmutziger werden die Rohre; desto schwieriger (= aufwändiger und teurer) wird die Reinigung sowohl der Rohre, als auch des Wassers...

Kommentar von Messkreisfehler ,

Denn - und das ist eine bemerkenswerte Ironie - das "Wasser Sparen" ist für die Trinkwasserqualität weitaus schlechter.
Der Hintergrund dazu ist komplex, aber du kannst es dir an den
Schmutz-Ablagerungen in den Abwasserrohren verständlich machen: Je
weniger Abwasser da durchfließt, desto schmutziger werden die Rohre;
desto schwieriger (= aufwändiger und teurer) wird die Reinigung sowohl
der Rohre, als auch des Wassers.



Bei Trennkanalisation stimme ich dir zu, bei Mischkanalistation ist es unerheblich.

Antwort
von vitus64, 11

Eine totale Verschwendung von Ressourcen wäre es, in jedes Haus und jede Wohnung eine zweite Wasserversorgung zu legen, mit der Brauchwasser verteilt wird.

Zudem müsste dieses Brauchwasser ja auch irgendwo herkommen.

Es müssten extra dafür neue Wasserwerke gebaut werden und am Ende wäre in den meisten Fällen kein großer Unterschied zwischen Trink- und Brauchwasser vorhanden, da beides aus Grundwasser stammen würde.

Wäre also der größte denkbare Schildbürgerstreich.

Antwort
von archibaldesel, 27

Nein, in Deutschland herrscht kein Mangel an Trinkwasser. Zudem wird es anschließend wieder geklärt und ist erneut verwendbar.

Wasserversorger in Deutschland beklagen sich sogar darüber, dass die Deutschen zu wenig Wasser verbrauchen. das schadet den Leitungen. Diese müssen dann immer man wieder mit Trinkwasser bespült werden, damit sie sauber bleiben. Das führt dazu, dass selbst wenn die Endverbraucher weniger Wasser verbrauchen, der Gesamtverbrauch nicht sinkt.

Antwort
von dompfeifer, 6

Wenn Du im Januar regelmäßig im Rhein badest, ist das Deine Sache. Eine warme Dusche entspricht eher unseren hygienischen Standards. Es bleibt Dir auch selbst überlassen, Fluss- oder Seewasser zu schöpfen, nach Hause zu transportieren und in Deine Badewanne zu füllen. Das wäre eine gigantische Verschwendung von Arbeit und Energie. Mit dem Aufwand an Arbeit und Energie ließen sich mehr als 100 Wannen voll Trinkwasser aufbereiten und dem kommunalen Rohrnetz zuzuführen. Billiger geht es gar nicht!

Antwort
von hummel3, 14

Natürlich kann man auch mit Fluss- , Bach-, See- oder Meerwasser duschen, sofern man in deren unmittelbarer Nähe wohnt und bereit ist ein eigenes Versorgungssystem zum Haus zu installieren.

Allgemein ist es aber so, dass wir in Deutschland, wie auch in den anderen zivilisierten Ländern der Erde nur jeweils ein zentrales Rohr-Wasserversorgungssystem haben, das nämlich mit Trinkwasser. Weitere Versorgungsanschlüsse an Häuser und Gebäude - auch innerhalb der Gebäude für beispielsweise "Brauchwasser" wären viel zu aufwendig bzw. zu teuer. Niemand würde dafür die höheren Installations- oder auch Mietkosten zahlen wollen. - So ist es nur normal dass wir mit Wasser in Trinkqualität duschen oder auch die Toilettenspülung drücken.

Übrigens verbrauchen  wir das Wasser nicht. Wir benutzen es nur und verschmutzen es dabei. Aber es bleibt größtenteils dem Wasserkreislauf unserer Systems erhalten, wenn es nur nach dem Gebrauch ins System zurückgeführt und erneut gereinigt und zu Trinkwasser aufbereitet wird.   

Antwort
von Suboptimierer, 71

Was wäre die Alternative?

Antwort
von IchHabNeFrage73, 40

schon aber wenn du das wasser schmutzig lässt und kein trinkwasser nutzt kannst du das mit dem duschen, waschen, baden, ... gleich bleiben lassen

Antwort
von napoloni, 53

Wir haben genug Wasser. Das Wasser, welches wir hier haben, ist nicht das Wasser, das anderswo fehlt.

Antwort
von Hdamngirl, 84

Willst du dich mit Schlammwasser duschen oder was

Antwort
von frischling15, 52

Weil es noch nicht in allen Häusern Regentanks gibt !

Antwort
von Philippus1990, 23

Du kannst ja im Fluss baden, falls Dir das lieber ist.

Antwort
von dompfeifer, 2

Du badest wohl regelmäßig im Abwasserkanal wie die Kanalratten!?!

Antwort
von Beantworter1112, 64

Willst du jetzt extra tausende neue Wasserwerke nur für "Duschwasser" bauen? Oder etwar das Wasser "schmutzig" lassen?

Antwort
von Kuestenflieger, 31

das von der waschmaschine in der wanne sammmeln zum baden , prima idee .

oder lieber das von der kläranlage direkt über 200 km leitung zurück ?

Antwort
von beangato, 29

Du triffst den Nagel auf den Kopf.

Antwort
von glaubeesnicht, 51

Nicht jeder hat eine Regentonne vor dem Haus stehen!

Kommentar von Skinman ,

Ich schon. Mehrere.

Und ich würde im Leben nicht darauf kommen, diese Brühe voller Insektenlarven, Dreck vom Dach und dergleichen zum Duschen verwenden zu wollen.

Antwort
von kubamax, 30
Antwort
von pennergame00, 49

Mit was willst du sonst duschen?
Regenwasser?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten