Frage von Pflaume83essen, 12

Warum dürfen überhaupt noch Cloud-Dienste mit "Sicher" werben, rechtlich wie auch moralisch?

Hi,

das ist doch ein Trugschluss. Nichts ist wirklich sicher im Netz. So langsam muss dass doch bei jedem angekommen sein! (Ich weiß das das nicht so ist). Und gerade Cloud-Dienste wo teils sensible Daten gespeichert werden - auf Servern (Von Leuten die das eben nicht wissen, wie auch denen die es wissen!)

Das muss doch gestrichen werden so ein Marketing! Rechtlich ist das doch eine falsch Aussage, und moralisch für die die sich dann auf sowas verlassen ein Falle. (Selbst wenn die das dann ausschließen in dem klein Gedruckten Schwachsinns-AGB's.)

mfg

Antwort
von ja7777, 3

Es gibt internationale Standarte, die Sicherheit von Cloud-Dienste regeln, z.B. Zertifikat ISO / IEC 27001 : 2013. Meistens prüft das ein unabhängiger Auditor und ein entsprechendes Zertifikat erteilt, falls Services dem Standart entsprechen (gleich oder höher sind). Falls ein Dienst zertifiziert ist, so darf er mit guten Gewissen auch werben. Die Daten werden verschlüsselt übertragen und sicher (gehen nicht verloren) gehalten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten