Frage von Labertaschxe123, 80

warum dürfen türken bzw mosleme kein/e Freund/in haben?

also ich sehe in meiner umgebung viele mosleme die ein/e Freund/in haben ich verstehe das nicht...und lieben ist doch nicht schlimm, ja das sie nicht küssen dürfen usw müssen sie ja auch nicht hauptsache man liebt sich ja oder?

würde mich auf ne antwort freuen,..:)

Antwort
von TheAllisons, 36

Ja, da hast du recht, das kann niemand verstehen. Warum das so ist, musst du sie (Moslems) fragen, nur sie kennen die Antwort

Antwort
von Wuestenamazone, 12

Das sollen euch am besten eure Eltern erklären die müssen das wissen

Antwort
von tryanswer, 33

Der Glaube verbietet es ihnen nicht, nur leben viele nach irgendwelchen Sitten, die sie wider besseren Wissens auf ihren Glauben zurückführen.

Antwort
von Ranzino, 42

Auf dem Papier sind voreheliche Beziehungen mit "Anfassen" halt ganz schlimm. Von vorehelichem Sex darf man da erst gar nicht reden.... man könnte glauben, der Himmel stürzt jeden Moment ein deswegen. :p 

Kommentar von Schnoofy ,

Dass Ihnen der Himmel auf den Kopf fällt war das einzige vor dem die Gallier um Asterix und Obelix Angst hatten.

Die hatten also auch vor der Ehe keinen.....

Und weil die Gallier weit vor der Zeit lebt als der Koran geschrieben wurde könnte es ja sein, das es dabei von den Galliern übernommen wurde.

Also sind dann etwa die Gallier schuld, dass die Muslime heute vor der Ehe......???

Kommentar von Labertaschxe123 ,

ja wenn die person es nicht will dann muss man ja sie respektieren,wenn man die person liebt,liebt man sie auch ohne sie (anfassen) zu müssen ;)

Kommentar von Ranzino ,

Gemäß diverser Fragen hier auf GF wollen sie schon, nur haben sie Bammel vor ihren Eltern.

Antwort
von Herb3472, 37

Weil es bei Muslimen traditionell Sitte ist, dass die Braut von den Eltern ausgesucht wird. Und andere Frauen als die eigene Frau dürfen sie weder anschauen noch berühren (außer die eigene Mutter und die eigenen Schwestern).


Kommentar von FitJali ,

Quatsch

Kommentar von Labertaschxe123 ,

bin der gleichen meinung wie FitJali wenn ich z.b. eine türkin wäre und jemand lieben würde aber meine familie eine andern für mich wollen....hallo sie werden ja nicht mit dem heiraten ich muss  mit ihm dann heiraten also echt...

Antwort
von OfficalHD, 38

Klar dürfen Muslime eine/n Freund/in haben.

Meines Wissens nach ist da kein Problem.

Es wird manchmal nur nicht gern gesehen unter den Muslimischen Familien.

LG Dani :D

Antwort
von kenibora, 30

"Andere Länder andere Sitten".....andere Frauen andere....!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten