Frage von Amoremia, 87

Warum dürfen trockene Alkoholiker keinen Schluck Alkohol trinken?

Auch nicht in einem Dessert?

Antwort
von Quickcast, 53

Weil man dann schnell in sein altes Schema zurückfallen kann und wieder zum Alkoholiker wird. Das kann dann schon bei einer kleinen Menge zum Auslöser werden.

Kommentar von Amoremia ,

Und wenn man ausgeheilt ist ?

Kommentar von Amoremia ,

Die Krankheit

Kommentar von Wonnepoppen ,

Man bleibt immer ein Alkoholiker, auch wenn man trocken ist!

Kommentar von Quickcast ,

Danke das du geantwortet hast, hatte das übersehen. :)

Antwort
von Zeitmeister57, 44

Man kann es mit einem bildhaftem Vergleich erklären:

Wenn Du zum Alkoholiker geworden bist, wurde ein Schalter auf 1 gestellt und ein rotes Licht ging an. Hörst Du auf mit Trinken steht der Schalter wieder auf 0, aber das rote Licht geht nicht aus.....nie mehr!

Antwort
von Cupcake107, 41

Der Körper produziert bei jedem gesunden Menschen Alkohol(jaaa, das haben wir gelernt) bei alkoholsucht hört der körper auf zu produzieren und deswegen tun sich die menschen auch so schwer damit aufzuhören denn dieser alkohol ist notwendig. Wenn sie trocken sind und der körper wieder alkohol produziert, hört der körper bei jedem tropfen wieder auf.

Antwort
von Ursusmaritimus, 49

Der Geschmack bzw. das Wissen um Alkoholkonsum führt wieder zu dem eigenen Dämon zurück und wenn der wach wird klopft er heftig am Wollen......

Es ist nicht der Alkohol selbst sondern das Wissen um den Konsum bzw. das Aroma. Darum ist auch alkoholfreies Bier tabu.


Antwort
von Rumo1980, 51

Weil sie rückfällig werden. Warum kannst du nach einem Chip nicht aufhören zu fressen bis die ganze Tüte weg ist?

Kommentar von Amoremia ,

Weil ich danach sehnsüchtig werde

Kommentar von Rumo1980 ,

Bingo. Alkoholiker auch.

Antwort
von newcomer, 48

das erweckt sofort den Drang nach mehr Alk

Antwort
von takemetothe1234, 48

weil sie dann rückfällig werden können

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten