Frage von tommybestermann, 60

Warum dürfen Mofas nur 25 kmh fahren?

Ich meine, das ist doch eine behinderung für den Straßenverkehr, und außerdem ist man bestimmt in der Lage schneller als 25 kmh fahren zu können... Warum die Geschwindigkeit?

Antwort
von RuedigerKaarst, 31

Mofas gibt es bereits sehr lange und früher war noch nicht soviel im Straßenverkehr los.

Ich schätze, dass die Prüfbescheinigung in ca. 2 Jahren abgeschafft wird.
https://www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Artikel/LA/modellversuch-moped-mit-15.html?nn=...

Kommentar von Diddy57 ,

..ich weis nicht warum man diesen sche.ß überhaupt eingeführt hat, früher gab es das auch nicht. Im Gegenteil zu meiner Jugendzeit durfte man sogar schon mit 14 ne Mofa fahren.

Kommentar von RuedigerKaarst ,

In Deutschland muss es doch für alles Gesetze geben.

Kommentar von Diddy57 ,

..ja leider!!

Antwort
von JTKirk2000, 21

Erstens bist Du mal mit einem Mountain Bike 50 km/h gefahren? Ich schon und ich weiß, dass das eine echt bedenkliche Situation ist, weil ein Mountain Bike dann sehr flattrig wird. Ein Mofa ist dahingehend sicher noch instabiler.

Zweitens ist ein Mofa eher ein Fahrzeug, das in Hinsicht Mobilität eher eine Marktlücke beansprucht, um jungen Menschen die Möglichkeit zu geben, legal einen fahrbaren Untersatz zu nutzen, ohne dass ein Führerschein für ein stärkeres, schnelleres Modell notwendig wäre, den man erst später bekommen könnte.

Drittens habe ich eine Simson S51. Laut meinem Führerschein dürfte ich normalerweise nur (in Bezug auf Krafträder) mit bis zu 50 cm³ und 50 km/h fahren, aber bei Mopeds wie einer Simson S51 gilt die Ausnahme von zwar ebenfalls 50 cm³ aber einer technisch bedingten zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h und eben diese hält die S51 auch genau ein, was die technisch bedingte zulässige Höchstgeschwindigkeit angeht, nur dass sie eben praktisch gesehen, je nach Straßen-, Geländeeigenschaften und Wind mal mehr und mal etwas weniger erreicht. Mehr als 75 km/h sollte man mit einer ungetunten S51 aber auch nicht versuchen, da erfahrungsgemäß einige Zündungselemente dann gefährdet sind - so ist bei meiner ersten S51 das Plättchen am Zündunterbrecher abhanden gekommen, als ein Kumpel mit meiner S51 etwa 75 km/h gefahren ist. Und ein Mopdtuning ist ohnehin nicht zu empfehlen, denn dann verfällt der Versicherungsschutz man riskiert eine Anzeige wegen Fahren ohne Versicherungsschutz und ohne Führerschein und so weiter. Dies gilt für alle Arten von Fahrzeugen, insbesondere im Kraftradbereich.

Antwort
von M0F4FR3AK, 34

Dann mach diese Prüfbescheinigubg nicht und warte bis du 16 Jahre alt bist. Lass die anderen fahren, solang man spaß hat :-)

Kommentar von tommybestermann ,

ne hab ich ja schon xD

Kommentar von M0F4FR3AK ,

Ich fahre auch Mofa, eine alte Kreidler. werde in einer 30er Zone bei knapp 30-35kmh trotzdem noch überholt...

Kommentar von catweasel66 ,

dann bist du zu schnell bei 35 km/ und der der dich überholt wohl noch schneller

Antwort
von catweasel66, 41

weil die dinger weder vom fahrwerk noch von den bremsen für höhere geschwindigkeiten geeignet sind

Kommentar von M0F4FR3AK ,

Totaler Blödsinn, der Tüv sagt dass die Kreidler Mofas sogar bis 50kmh ausgelegt sind, weswegen es auch oft Mokick eintragungen gibt

Kommentar von catweasel66 ,

was für eine art und typ mofa hattest du vorher nicht gesagt und beziehst jetzt alles auf deine kreidler....

es gibt aber mofas, die sollten keinesfalls schneller fahren.

wenn du das doch vorhast, dann fahr kein mofa !!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten