Frage von Yannie3, 149

Warum dürfen Menschen in einer Beziehung nichts mehr mit dem anderen Geschlecht zu tun haben?

Ich bekomme immer häufiger mit, dass Jungen die in einer Beziehung sind nicht mehr bei anderen Mädchen übernachten dürfen und sich auch nicht mit ihnen treffen dürfen. Beim schreiben mit anderen Mädchen wird die Freundin dann immer total eifersüchtig und neugierig. Ist andersrum genau so. Was ist mit den Menschen los? Gibt es kein Vertrauen mehr, vor allem wenn man sich so nah steht? Muss man immer alles besitzen und kontrollieren und vor allem, woher kommt das Kontaktverbot zu Leuten des anderen Geschlechts? Wie kommt man darauf?

Antwort
von MaraMiez, 44

Wer sagt, dass sie das nicht dürfen? Also abgesehen von eifersüchtigen Partnern, mit mini-Selbstbewusstsein.

Menschen, die ständig in jedem einen Konkurrenten vermuten, haben ein problem. Das ist aber nicht das problem des Partners, der zumeist überhaupt keine Absichten hat, die irgendwie das Vertrauen ankrantzen könnten.

Übrigens ist das oft um so extremer, je jünger man ist. Im Alter nimmt das meißt ab, wenn man merkt, wie bekloppt das eigentlich ist. Wenn man weiß, dass man selbst gut genug ist für den Partner, sich selbst und dem Partner vertraut und selbst im Grunde auch Freundschaften udn Bekanntschaften zum anderen Geschlecht (oder dem eigenen, falls man in einer gleichgeschlechtlichen Beziehung ist), haben will und muss und wenn man die qualität Bezeihung nicht mehr danach beurteilt, wie "untertänig" der andere ist.

Kommentar von kath3695 ,

Finde es super, dass Du auch gleichgeschlechtliche Beziehung miteinbeziehst! Stimme Dir auch bei dem Rest voll und ganz zu. :)

Antwort
von Paladinbohne, 59

Also ich würde es auch komisch finden, wenn mein Freund bei anderen Mädchen schläft... Er würde auch nicht wollen, dass ich woanders schlafe..
Wir vertrauen uns, aber nicht den anderen.

Selbst wenn das Mädchen sich an meinen Freund ranmacht und er abblockt, würde es mich trzd störend, dass sie es nur versucht hat...

Aber mit Freundinnen normal treffen ist ok. Ich sag dann nur, dass ich die Damen auch mal kennenlernen mag. Seine Jungs darf ich ja auch kennenlernen. Ich treff mich ja auch mit Kumpels und möchte, dass die sich kennenlernen. Zum einen weil ich zeigen will, wie glücklich ich bin und damit er die Jungs auch kennt und sich selbst n Bild machen kann, dass die ordentlich sind :)

Antwort
von angeliclee, 88

Das verstehe ich auch nicht. Wenn ich mit jemandem zusammen bin, will ich doch auch, dass derjenige glücklich und frei ist. Jemand der eine Beziehung eingeht sollte wissen, wo die Grenze liegt da sollte es sowas wie 'Verbote' nicht geben. Aber anscheinend ist der Hauptgrund für ein solches Handeln wahrscheinlich die Verlustangst.

Antwort
von xEd777x, 31

"Nichts mit dem anderen Geschlecht zu tun haben dürfen" und "bei jemandem des anderen Geschlechts übernachten" ist meiner Meinung nach ein ziemlich großer Unterschied.

Jeglichen Kontakt zu dem anderen Geschlecht in einer Beziehung ist natürlich total falsch, nimmt jegliche Freiheit und spricht nur für krankhafte Eifersucht. Übernachten ist aber schon wieder eine andere Sache. Dazu gehört schon sehr großes Vertrauen dazu. Und Eifersucht an sich ist eine ganz normale Sache und wenn man eine Beziehung eingeht, muss man nun einmal davon ausgehen, dass man nicht mehr komplett frei ist.

Jeder geht mit Beziehungen anders um und ich finde es normal, wenn man dem Partner nicht alles erlaubt oder besser, nicht alles für gut heißt. Das nennt sich Grenzen setzen. Und entweder man kommt mit den Grenzen klar oder halt nicht. 

Antwort
von eiml04, 80

Entweder hat der Partner schon mal was gemacht weshalb man ihm misstraut oder man ist einfach blind vor Liebe. Weil die Gefahr das der Partner "verführt" wird vorallem bei attraktiven Personen und näherem Kontakt wie zum Beispiel einer Übernachtung einem zu hoch ist.

Antwort
von Nikita1839, 35

Naja, das ist etwas verallgemeinert.
Mein Freund und ich verbieten uns zum Beispiel auch nichts gegenseitig. Wieso auch? Ist eine Beziehung, kein Gefängnis...

Antwort
von NormalesMaedche, 51

Verstehe ich auch nicht.
Mein Freund ubernachtet bei Freundinnen wenn er will, genauso wie die bei ihm.
Er trifft sich weiter mit denen wie sich das gehört für nen Menschen mit Freunden.

Antwort
von stebbysteb, 34

Also ich (junge)würde nicht wollen das meine Freundin bei einem anderen jungen schläft, sonst treffen etc wär mir recht

Antwort
von Ranzino, 52

Na, wie schon richtig erkannt: Eifersucht. :)

Antwort
von hadero, 68

Weil in sehr vielen Bezeichnungen fremdgegangen wurde/ wird. Finde es aber eh dumm dem Partner den Kontakt zu verbieten.. Wenn er will, dann findet er auch eine, ohne wirklich Kontakt zu haben. Wenn es heraus kommt, dann Tschüss

Antwort
von thenightisyoung, 56

ich würde meinen Freund auch nicht bei einem anderen Mädchen übernachten lassen! ist einfach so. ich vertraue ihm zwar sehr aber mir selbst geht sowas zu weit

Kommentar von Yannie3 ,

Gerade das verstehe ich nicht. Hast du Angst, dass er sich in sie verliebt oder so? Ich meine das hat doch nichts mit Liebe zu tun das übernachten .. 

Kommentar von thenightisyoung ,

nein aber es ist einfach irgendwie kopfsache. ich möchte das nicht. würde auch nicht bei nem anderen jungen übernachten

Antwort
von krisslefrissle, 43

So schnell wie man heute übers Internet neue Leute kennenlernt ist das kein Wunder. Ich habe auch Angst um meinen Freund.

Kommentar von Yannie3 ,

Man kann auch nette Menschen in der Umgebung kennen lernen, also so ist das jetzt nicht.

Antwort
von derfrent, 57

Weil man nie sicher ist, wie es wirklich ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community