Frage von DaddyGallard, 220

Warum dürfen Männer keine Frauen schlagen,wenn die Frau schlägt?

Müssen sich immer die Männer alles gefallen lassen?

Mich hat mal ein Mädel oft geschlagen und öfters Backpfeifen gegeben und aufgrund der Reaktion hab ich sie von der Treppe geschubst!
Das war echt laut und voll doll die ganze Zeit bis ich dann reagierte?

Bin ich jetzt ein schlechter Mensch?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Strafrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von delltaflo, 96

Nein ich hab auch mal eine, als ich in der Lehre war. Ist eine auf mich gekommen und hat mir backpfeife verteilt, und mich beleidigt. gesagt usw. Die Backpfeifen hörten nicht auf und Sie schlug immer fester. Irgendwann hab ich Sie gepackt und in Gebüsch rein geschmissen. Ob ich es heute bereue ?. Ja das ich nicht eins drauf geschlagen hab. Auch wen Sie schon K.O war. Das Sprichwort Frauen schlägt man nicht ist das blödste Sprichwort das es gibt. Man schlägt Menschen nicht. Und wen jemand schlagen kann egal ob Frau oder Mann, und du sagst mehr als 3 Mal hör Bitte auf. Dan schlag einfach rein. Wer verteilt soll auch einstecken. 

Kommentar von DaddyGallard ,

Gute Arbeit!

Gib ihr auch eins von mir!

Antwort
von Szwab, 95

Natürlich darfst du, zumindest aus rechtlicher Sicht, auch eine Frau schlagen wenn die Voraussetzungen einer Notwehrhandlung vorliegen. Moralisch gesehen ist es aber so in unserer Gesellschaft, dass man das schwächere Geschlecht zu respektieren und nicht zu schlagen hat. Was auch gut ist. Dennoch würde ich mich nicht von einer Frau verprügeln lassen.

Antwort
von sotnu, 85

Wenn mich ne Frau angreift, würde mich verteidigen, jenachdem muss das dann eben ein Faustschlag sein. wenn es anders nicht geht. Wer mich angreift, muss eben mit Konsequenzen rechnen.

Ob mich eine Frau oder ein Mann angreift ist völlig egal. Egal welches Lebewesen, ich werde mich so wehren, wie es nötig ist. Bei einer schwachen Person, ist es nicht nötig zu schlagen, wenn sie aber Stärker ist, reicht etwas andere zur Verteidigung evtl. nicht mehr.

Zuerst sollte man es aber mit reeden versuchen, wenn die Person aber nicht aufhaltsam ist, dann muss sie eben ruhig gestellt werden.

Die Treppe hinunterstossen ist aber nie eine gute idee, da kann man sich schnell ernsthaft verletzen. Schädlebruch, Wirbelbruch ect.

Kommentar von DaddyGallard ,

Reden hat die ganze Zeit nicht geholfen u d die ihr hat das spaß gemacht und die Tür abgeschlossen

Kommentar von sotnu ,

Naja wie gesagt, man muss sich angemessen wehren. Aber wie auch gesagt können Treppenstürtze ganz böse enden.

Eine aufwachende Ohrfeige hätte es gebracht (wahrscheinlich). Und dazu mal mit einer kräftigen Stimme sagen, dass jetzt Schluss ist.

Kommentar von DaddyGallard ,

Die Treppe hab ich garnicht mehr gesehen ,als es Zuviel wurde,weil die Schläge echt heftig waren gegen Gesicht

Kommentar von sotnu ,

Das ist dann ein Unfall meiner Ansicht nach.

Antwort
von Andrastor, 94

Naja, jemanden die Treppe hinunterzustoßen ist kaum eine angemessene Reaktion auf eine Ohrfeige. Aber das heißt nicht, dass du dir alles gefallen lassen müsstest.

Antwort
von teacup3000, 77

Ob von Frauen oder Männer verübt ist Gewalt immer die falsche Reaktion. Auch Frauen dürfen Männer nicht schlagen. Wirst du Körperlich angegriffen, darfst du dich schon wehren, aber jemanden absichtlich die Treppe runterzustoßen ist sicher nicht richtig.
Wehre dich mit Worten und wenn das nichts bringt, dann geh der Person aus dem Weg.

Antwort
von AssassineConno2, 74

Wow, du schubst sie eine Treppe runter weil sie dir Backpfeifen gibt. Ja, dafür halte ich dich für einen schlechten Menschen da es weitaus bessere Möglichkeiten gibt als jemanden eine Treppe herunterzuschubsen!
Mal ganz davon abgesehen, dass das herunterschubsen von einer Treppe ja auch nicht etwa viel gefährlicher ist als eine Backpfeife...neeeeiiin. Landet das Mädel einmal auf dem Kopf kann das im schlimmsten Fall zu Hirnblutungen führen...und die sind tödlich.

Kommentar von AssassineConno2 ,

Und auf den Fragetitel: Ja, du darfst auch Frauen in Notwehr schlagen aber keine Überzogene Notwehr.

Kommentar von DaddyGallard ,

Wenn ich Mädel wer,ich die Tür abschließe und dir jedesmal eine lang würde ,nach dem du ständig gesagt hast,hör auf,würde ich gerne wissen wie reagierst! Und das sind nicht einfach mal so leichte Schläge sondern harte und mehr als 5 Minuten! Sie hatte ja Spaß bei der Sache!
Das hinter ihr eine Treppe war,hab ich von der Zeit nicht gedacht,weil ich einfach reagiert habe!
Vielleicht wäre auch was mit mir passiert,was ich verhindern wollte!

Kommentar von AssassineConno2 ,

Natürlich. genauso wie bei deinrr Frage mit deinem Ferrari? komm, geh dich trollen.

Antwort
von Kenfmisttoll, 105

Gewalt ist nie eine Lösung. Man sollte niemanden schlagen, egal ob Mannn oder Frau sonst was. Man sollte Situationen nicht so weit kommen lassen, dass jemand den anderen schlägt. Soltle es dennoch dazu kommen, kann man(n) sich natürlich wehren.

Antwort
von MarkusKapunkt, 82

Wenn dich ein anderer Mensch schlägt, dann schlägt man nicht zurück. Man deeskaliert und versucht die Situation mit Worten zu lösen. Wenn das nicht gelingt und es wieder zu Gewalt kommt, muss man sich das nicht gefallen lassen. Es ist dann völlig egal, welches Geschlecht der Angreifer hat. Du darfst dich natürlich auch gegen eine Frau wehren, wenn sie dich schlägt. 

Wichtig ist, dass man verhältnismäßig handelt - eine Frau hat nun einmal in der Regel weniger Kraft als ein Mann, weshalb es als unehrenhaft gilt, eine Frau (wie jeden Schwächeren!) zu schlagen. Wenn eine Frau aber ihrerseits Gewalt anwendet und schlägt, kann sie sich aber auf diesen Grundsatz nicht mehr berufen, also brauch sie sich nicht wundern, wenn es auf ihre Gewalt ein Echo gibt.

Sie allerdings von der Treppe zu stoßen ist unverhältnismäßig! Dabei kann man sich schwer verletzen, auch bei einer niedrigen Treppe. Es spielt auch hier wieder keine Rolle, dass es eine Frau war. Du hättest einen anderen Menschen sogar töten können, ist dir das bewusst? 

Ich würde dir raten, mal eine Konfliktberatung zu machen. Dort lernst du, wie du mit solchen Situationen umgehen kannst. Vielleicht wäre das für dich sehr hilfreich.

Kommentar von DaddyGallard ,

Lass dich erstmal die ganze Zeit schlagen von ihr und glaub mir, dein wehren sieht anders aus! Mit der Treppe war kein Vorsatz! Ich hab nichts mehr gesehen und die Tür war abgeschlossen!

Das Mädchen hätte auch selbst die Gefahr verstehen müssen sonst war sie Blind und hätte sich den nächsten genommen

Kommentar von MarkusKapunkt ,

Wenn du das nicht absichtlich gemacht hast war es ein Unfall. Dann hast du dir höchstens Unachtsamkeit vorzuwerfen. Die Schuld an dem Unfall liegt dann bei der, dir ihn provoziert hat, und das warst nicht du.

Antwort
von nowka20, 30

nein, bist du nicht

Antwort
von ettchen, 39

Don't feed the Troll.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community