Frage von montybuddy, 15

WaRuM dürfen in YouTube Anqbolika Männer Fitness Beratung machen?

Es ist ja offensichtlich das die Fitness Youtuber auf Anabolika sind.

Leute wie Jeff Seid, Paul kawinski, Kaly muscle, lex fitnedd, sixpackshortcuts etc.

Die Videos geben falsch Information wie man sich ernährt und sogar trainiert.

Und dann wollen die ihrer überteuerten Protein Pulver verkaufen.

Warum ist das erlaubt dieser Betrug. https://m.youtube.com/watch?v=cNJNqVOmthE

Expertenantwort
von Duke1967, Community-Experte für Fitness, 4

Dieser "Betrug" wie Du es nennst ist zwar offensichtlich, aber nicht zu beweisen. Bei Youtube darf doch jeder Möchtegern irgendetwas reinstellen. Solange es sich nicht um wirklich kriminelle Inhalte handelt ist doch alles erlaubt. Und diese Jungs, die Du aufzählst, für die funktioniert das ja auch alles so, weil sie eben mit entsprechenden Mitteln unterstützen, deshalb ist es aus ihrer Sicht auch nicht gelogen... Aber das jemand an der Nadel hängt, wird man nicht so gerne öffentlich zugeben, meinst Du nicht auch???? 

Was bei Training, Ernährung und Erholung richtig oder falsch ist, ist relativ. Es ist abhängig vom Körper-Typus, vom Alter, von Trainings- und Lebenserfahrung, vom Stoffwechsel, auch ein bisschen von der Genetik, was bei wem funktioniert und was nicht.

Das jeder von dem was er tut überzeugt ist und versucht daraus Kapital zu schlagen, ist legitim. Es gibt gerade in der heutigen Zeit soooooo viele Informationsquellen, die man nutzen kann, wenn man also dem Werbeversprechen eines einzelnen glaubt und dieses oder jenes Produkt kauft, ist man selber schuld.

Wobei überteuert auch wieder relativ ist. Es gibt verschiedene Arten Proteinpulver herzustellen. Manche Verfahren sind wirklich aufwendig mit dem Ergebnis, dass die Qualität besser ist als andere. Und mit Wasser oder Milch aufbereitet ist selbst der teuerste Shake immer noch günstiger als das günstigste Essen mit den gleichen Nährwerten. Alles Gute. LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community