Frage von lelkeklek, 57

Warum dürfen in Krankenhäusern nur die Eltern zu den Betroffenen?

Antwort
von Negreira, 12

Wenn Du auf der Intensivstation liegst, dürfen immer nur die engsten Verwandten und dann auch immer nur max. 2 Personen gleichzeitig einen Besuch machen.

Bist Du nicht volljährig, sind die Erziehungsberechtigten in der Lage, jeglichen Besuch zu verbieten.

Antwort
von Rendric, 31

1. Stimmt das nicht unbedingt

Das hängt vom Infektionsrisiko und der Belastbarkeit vom Betroffenen ab.

2. Sind sie die nächsten Angehörigen und haben auch die Vormundschaft - dürfen also über alles Bescheid wissen (entscheiden)

3. Das Krankenhaus muss die Privatsphäre des Kranken schützen und darf z.B. keine vertraulichen Daten an Außenstehende weitergeben.

Antwort
von Midgarden, 29

Weil nur die nächsten Angehörigen - und das sind Eltern, Kinder oder Partner - dazu das Recht haben.

Antwort
von Fiddi, 4

Wo soll das sein? Bei uns im Krankenhaus dürfen auch andere Leute Patienten besuchen, auch auf der Intensivstation

Antwort
von Ranzino, 27

Geschwister dürfen auch und der Partner auch.

Antwort
von DkL4879, 26

Also immer nur die Familienangehörigen dazu gehört Eltern, ehepartner, kinder & Geschwister

Kommentar von lelkeklek ,

Die Frage war nicht wer, sondern warum. 

Und diese Frage wurde mittlerweile ja sehr oft beantwortet.

Antwort
von Orney, 27

Um Stress zu vermeiden. Wäre blöd, wenn ein Freund kommt, der lautstark die Schulden einfordert

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten