Frage von hohlefrucht, 96

Warum dürfen Golfspieler ihre Schläger nicht mit anderen Spielern teilen?

Hier dazu ein Auszug aus einer (Golf-)Platzordnung: 7. Es ist nicht gestattet, dass zwei oder mehr Spieler dieselben Schläger benutzen oder aus derselben Golftasche spielen. (Ausnahme, Regel 3.2). LG.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von lebod, 48

Wenn zwei Golfspieler (Nichtmitglieder) auf der Runde aus einem Bag spielen, drängt sich der Verdacht auf, dass nur ein Greenfee bezahlt wurde.

Antwort
von Steffile, 47

Das ist einfach eine willkuerliche Regel des Vereins, vermutlich damit sich die Spiele nicht endlos hinziehen.

Antwort
von xZenime, 55

Gute Frage aber Infektionsgefahr ist fragwürdig, da (z.B) berühmte Golfspieler auch Handschuhe benutzen. Ich denke einfach das das damit seriöser wirkt. Sieht nämlich echt dämlich aus wenn 2 Spieler sich den Schläger immer hin und her reichen.

Kommentar von SebRmR ,

Beim Golf trägt man einen Golfhandschuh nicht wegen der Gefahr von Infektionen.

Kommentar von xZenime ,

Das ist mir klar:D 

Antwort
von DoTheBounce, 15

Bin etwas zu spät dran, aber der eigentliche Grund ist schlicht und einfach die Spielgeschwindigkeit. Wenn ein Spieler den BAll nach links, der andere nach rechts schlägt, dann müsste man erst die Tasche zu dem einen, dann schlägt er, dann rüber zum anderen, und dann schlägt dieser.

Wenn jeder seinen eigenen Schlägersatz besitzt, geht das natürlich gleichzeitig.

Antwort
von asiawok, 64

Infektionsgefahr vermutlich

Kommentar von Matermace ,

Bitte was?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community