Frage von otono, 9

warum dürfen christliche kirchen täglich in der ard evangelisieren?

wieso sind die ard-anstalten verpflichtet, christlichen kirchen sendezeit einzuräumen?

Antwort
von baindl, 6

Die dürfen nicht "evangelisieren", sondern habe Sitze im Rundfunkrat.

In den Rundfunkräten sollen die "gesellschaftlich relevanten Gruppen" vertreten sein; in der Regel bestehen sie aus 30 bis50 Personen, die von politischen Gremien und Verbänden aus Politik, Wirtschaft und Kultur entsandt werden. Dazu gehören, jenach Bundesland, die Gewerkschaften und die Arbeitgeberverbände, der Landesjugendring und der Sportbund, die Spitzenverbändeder freien Wohlfahrtspflege oder die Verbraucherzentrale. Und eben die evangelische und die katholische Kirche. In einigenRundfunkräten wird das Kirchenkontingent noch dadurch erhöht, daß einzelne Mandate der "gesellschaftlich relevanten Gruppen"direkt an kirchliche Organisationen gebunden sind1. Einschließlich der mittelbarkontrollierten Sitze stellen die Kirchen durchschnittlich zehn Prozent der Rundfunkräte, also deutlich zuwenig, als daß sie aufdiesem Weg direkt ins Programm eingreifen könnten.

http://www.die-medienanstalten.de/fileadmin/Download/Rechtsgrundlagen/Gesetze_ak...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community