Frage von AlmightyNerd, 80

Warum drosselt meine FritzBox die Internetleistung?

Ich habe eine 120.000er Leitung mit zugehörigem Modem welches auch 1A funktioniert. Wenn ich meinen Laptop über ein LAN-Kabel damit verbinde erreiche ich sogar bis zu 120mbit/s. Da ich aber eine WLAN Funktion möchte ,habe ich mir eine FRITZ!Box 7490(das neuste Model von avm momentan) besorgt. Die FB habe ich ,wie in der Anleitung beschrieben, mit dem mitgeschickten LAN.Kabel mit dem Modem verbunden (ja in den Anchluss "LAN 1"). Wenn ich nun aber meinen Laptop per LAN-Kabel mit der FB verbinde , erreiche ich nur noch eine Datenrate von max, 30mbit/s. genauso mit dem WLAN. In den Verbindungseinstellungen ist der Downstream auf 120000 eingestellt. Also müsste es eigentlich funktionieren. Ich hoffe hier ist ein Genie welcher mir helfen kann.Danke schon mal im Vorraus :D

Antwort
von Christoph34212, 34

Hallo, das gleiche Problem habe ich auch mit meiner Fritzbox. Ich benutze sie zwar nur als WLAN Access-Point aber da geht auch nur 30 MB/s raus Kabel so wie WLAN. Drauf steht bis 300MBits senden tut sie nur 30 MBits(200k Leitung). Somit kann ich nur über meinen 1 Router(Cisco) die volle Bandbreite ausnutzen. Das hat mich genervt also rief ich bei Fritzbox an. Was kam raus? Ich schilderte mein Problem dem netten Fritzbox Supportmitarbeiter und was schickte der mir per E-Mail? Ne f... Anleitung wie ich mich in meine Fritzbox einlogge! Naja dachte ich mir gut rufste halt nen 2 mal an. Und am Ende schickten sie mir wieder irgendwelche Anleitungen die ich garnicht brauchte. Das funktioniert da so du schilderst dein Problem und dann schicken sie dir die entsprechenden Seiten ausm FAQ an deine E-Mail. Ist das Kundensupport? Nein, das nennt man Kosteneinsparung... Im großen und ganzen muss ich leider sagen das es einen Hype um Fritz Produkte gibt aber bei mir hat davon nie etwas richtig funktioniert. Des Weiteren kommt dazu das die WLAN Verbindung ständig abbricht sogar wenn man direkt daneben steht...

Was meine Fritzbox leider nicht mehr unterstützt ist das 5 Ghz  Band was du aktivieren könntest um die Übertragungsraten zu erhöhen.

LG Chris(vom Handy)

Kommentar von AlmightyNerd ,

Mhh das ist natürlich doof. Dort anzurufen wäre nämlich mein nächster Schritt gewesen. Muss ich wohl doch noch hoffen,dass mir hier ein Computergenie eine lösende Antwort gibt. Ist aber glaub ich häufig so ,dass die Kundenberatung an sich selber keine Ahnung hat und nur Anleitungen schickt.

Das 5GHz Band ist aktiv nur hat man damit auch nur 30mbit/s. gleich wie mit dem 2.4GHz.

Alles deutet daraufhin dass irgendwo eine Sperre drin ist die nur 30mbit/s  zulässt. Dabei sind die Verbindungseinstellungen richtig eingestellt. Da holt man sich den neusten Router und hofft auf schnelles Internet und dann sowas....:/

Antwort
von sahov, 57

Es gibt verschiedene WLAN Standards - nicht jeder kann so eine hohe Geschwindigkeit ausreizen.

Kommentar von AlmightyNerd ,

Was meinst du mit Standards?  und ja eigentlich habe ich ja die neuste FB. welche eigentlich eine Leistung von 1.300mbits/s schaffen könnte.

Kommentar von sahov ,

Die Standards nennen sich zB 802.11 /a /g /n /ac

Jeder Standard hat seine eigenen Geschwindigkeitslimits und müssen vom Router bzw Endgerät unterstützt werden.

Dann spielen auch noch weitere Faktoren mit die die Geschwindigkeit beeinflussen können. Reichweite, Wände in Wohnung etc.

Kommentar von AlmightyNerd ,

Achso ja das ist ja das mit den Frequenzbändern. Aber das ist ja nur Thema beim WLAN. und da hab ich auch 5GHz, und Wände und Reichweite sind ja auch nur Faktoren beim Wlan. Bei mir ist ja aber auch das LAN so langsam...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten