Frage von klasf, 8

Warum drehen sich nur sehr schwere Federpendel um sich selbst, hat das Drehmoment keinen Einfluss?

Antwort
von derkiesi, 8

Diese Frage ist so leider nicht zu verstehen.

Es gibt:

1. Das Pendel

2. Sogenannte Feder-Masse-Schwinger. D.h. eine Masse ist an einer oder mehreren Federn angeschlossen.

3. Drehfedern bzw. Torsionsschwinger. 

Und keines dieser Systeme dreht sich um sich selbst, Sondern alle schwingen um ihre Ruhelage.

Vermutlich meinst du den Torsionsschwinger. Für die Frequenz ist hier ist das Massenträgheitsmoment der schwingenden Masse und die Federkonstante der Feder ausschlaggebend. Es entsteht aber auch ein Drehmoment welches allerdings die Feder bzw. die Verankerung der Feder aufnehmen muss. Dieses ist nun von der Auslenkung (Verdrehwinkel) aus der Ruhelage und der Federkonstante abhängig und nicht von der angegeschlossenen Masse.

Analog gilt das gleiche für die beiden anderen Systeme, wobei das Pendel keine Federkonstante hat, sondern die Pendellänge ausschlaggebend ist.

 Weitere Erklärungen ? Her damit.

Gruß DerKiesi


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten