Warum dopen manche Boxer?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo! Wenn alles so einfach wäre. Bei einer verstorbenen Mehrkämpferin haben sie vor Jahren ich glaube 15 Fremdstoffe gefunden. 

Reiche Sportler lassen bestimmte Mixturen herstellen in denen alles drin ist was Dopingpotential hat , fantastisch wirkt und noch den Vorteil beinhaltet dass die Einzelstoffe im den Mixturen kaum nachweisbar sind weil ihre Konzentration sehr niedrig ist.

Inzwischen wird offenbar auch massiv das Edelgas Xenon eingesetzt. Xenon soll lt. Versuchen die Epo – Produktion um bis zu 160% !! steigern können. Bedeutet eine erhebliche Verbesserung der Ausdauerwerte. Es ist offenbar bisher nicht nachweisbar. Xenon aktiviert auch die Produktion eines Proteins namens HIF-1 alpha, hilfreich bei der Produktion anderer Hormone sowie EPO. Hier besteht die Methode also im Einatmen. Die Vorteile sind zunehmende Herz-und Lungenkapazität und es verhindert auch Muskelermüdung,

Gerade beim Boxen ist die Bandbreite sehr groß. Der Boxer braucht Kraft, Ausdauer und Mut.

Mut?????????. es gibt Mittel die Angst nehmen - mir sind einige bekannt. Genügend dosiert boxt Du damit für 10 Euro gegen Klitschko oder fährst mit dem Schlitten über eine Sprungschanze

Gruß Kami.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt viele Arten von Dopings, jede hat eine bestimmte wirkung wie z.B.

Peptid- und Glykoproteinhormone-
Vermehrung der roten Blutkörperchen, Verbesserung des Sauerstofftransports, Wachstumsbeschleunigung
od.
Anabole Steroide-
Verstärkung des muskulären Wachstums, kürzere Regenerationszeiten, Entzündungshemmung
od.
Stimulanzien-
Steigerung der Wachsamkeit, Erhöhung der Schmerzgrenze, Verbesserung der Konzentration, Erhöhung der Risikobereitschaft
od.
Narkotika-
Betäubung von Schmerzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rayzzz111
02.10.2016, 02:46

Okay danke dir :) jedoch sind die Nebenwirkungen hierbei meist viel krasser Vorallem da es immer nachgewiesen wird

1

Mehr Kraft, bessere Regeneration (härteres Training mit kürzeren Pausen möglich), eine erhöhte Aggressivität, eine bessere Proteinsynthese, mehr Muskeln und gleichzeitig weniger Körperfett :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rayzzz111
02.10.2016, 00:23

Danke! Einer hat geschrieben mehr Ausdauer aber ich glaube das ist nicht richtig bei Steroide

0
Kommentar von Crones
02.10.2016, 00:37

Verweis auf die Beispiele in meinem Kommentar unter meiner Antwort,

0

Wie in allen anderen Sportarten…mehr Leistung.
Mehr Ausdauer, Kraft, Masse, Geschwindigkeit usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rayzzz111
02.10.2016, 00:22

Ausdauer kann man doch nicht durch Steroide hinzufügen.

1
Kommentar von Crones
02.10.2016, 00:35

Testosteron, Nandrolon, Stanzolol, Halotestin…oder Prohormone wie Androstendion und Norandrostendiol

0
Kommentar von rayzzz111
02.10.2016, 01:10

Verhelfen einem bei der Ausdauer ?

1
Kommentar von Crones
02.10.2016, 09:44

Können dazu eingesetzt werden, natürlich in Keinsterweise zu empfehlen.

0